Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Optimale Ausbeute für Fütterer/Heinrichs

Radball-Oberliga Optimale Ausbeute für Fütterer/Heinrichs

Im Goslarer Stadtteil Hahndorf ist die Radball-Oberliga mit den beiden eichsfeldischen Tandems RV Möve Bilshausen und RV Stahlross Obernfeld III in die neue Saison gestartet. Dabei nutzten Sven Fütterer und Jan Heinrichs die Gunst der Stunde und verbuchten optimale neun Punkte aus drei Spielen.

Voriger Artikel
Erste Punkte in der Saison
Nächster Artikel
Sechs Medaillen für TSV Obernjesa

In guter Form zeigte sich der Obernfelder Sven Fütterer.              

Quelle: MW

Eichsfeld. Gegen den verletzungsbedingt ersatzgeschwächten Landespokalsieger RVM Göttingen I gelang ein hart umkämpfter 4:3-Erfolg. Aufgrund der Abstellung des Ersatzspielers für die Erste konnte die zweite Vertretung der Kreisstädter nicht antreten. Das Spiel wurde mit 5:0-Toren für Stahlross III gewertet.

Auch im Eichsfeldderby gegen den RV Möve Bilshausen trat Obernfelds Gegner mit Ersatz an. Für den verhinderten Torhüter Jannes Heinemann fuhr Lukas Stephan neben seinen Bruder Felix aufs Parkett.

Mit 5:1 siegten die Stahlrösser letztlich verdient. Gegen die drei Gastgebergespanne vom RCG Hahndorf dagegen hielten die Stephan-Brüder die Begegnungen weitgehends offen. Einem Sieg mit 6:5 gegen Hahndorf III standen am Ende zwei knappe Niederlagen gegen die erste Harzer Vertretung (3:4) und Hahndorf II (3:5) gegenüber.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 15:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat Anklage gegen Bayern-Star Xabi Alonso sowie zwei weitere frühere Spieler von Real Madrid wegen mutmaßlicher Steuervergehen erhoben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt