Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Philipp Hess vorn

Schweizer Meisterschaft Philipp Hess vorn

Philipp Hess vom Hof Bettenrode hat sich mit der Stute Ruwina die Schweizer Meisterschaft der sechsjährigen Dressurpferde gesichert. Mit einem Notendurchschnitt von 72,27 Prozent aus zwei Prüfungen war Hess mit der Tochter von Rubin Cortes nicht zu schlagen.

Bettenrode. Die vom Schweizer Zuchtverband ausgerichtete Meisterschaft der Sportpferde entspricht dem deutschen Bundes-Championat für junge Dressurpferde. Ruwina ist aus der White-Magic-Tochter Winnie Sue gezogen und im Besitz des Schweizers Willy Stöckli. Seit Mai dieses Jahres wird sie von Hess ausgebildet.

war

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen