Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Phoenix Hagen stellt Spielbetrieb ein

Basketball-Bundesliga Phoenix Hagen stellt Spielbetrieb ein

Saison-Aus für Phoenix Hagen. Wie lokale Medien am späten Montagabend, 28. November, berichteten, muss der finanziell schwer angeschlagene Basketball-Bundesligist den Spielbetrieb einstellen.

Voriger Artikel
Schmieding wirft HSG zum Ausgleich
Nächster Artikel
Cernov dominiert zum Jahresabschluss

Göttingen. . Wie lokale Medien am späten Montagabend berichteten, muss der finanziell schwer angeschlagene Basketball-Bundesligist den Spielbetrieb einstellen. Die Nordrhein-Westfalen wollen aber noch zwei Spiele bestreiten. Erst nach dem Heimspiel am 10. Dezember gegen die Basketball-Löwen Braunschweig soll der Spielbetrieb eingestellt werden.

Hagen, das bereits in der vergangenen Serie Budget-Sorgen plagte, hatte im Oktober einen Insolvenz-Antrag gestellt. Das sieglose Schlusslicht bekam daraufhin vier Punkte abgezogen, wollte aber unbedingt die Saison zu Ende spielen, um als sportlicher Absteiger in der 2. Liga Pro A an den Start gehen zu können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.10.2017 - 22:33 Uhr

Auch die SG Harste/Lenglern kann den Tabellenführer nicht stoppen und verliert mit 3:1

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen