Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
RV Möve Bilshausen genießt Heimrecht beim Niedersachsenpokal-Finale

Mitfiebern in heißer Halle RV Möve Bilshausen genießt Heimrecht beim Niedersachsenpokal-Finale

Das letzte Radball-Event der ablaufenden Saison richtet der RV Möve Bilshausen am Sonntag um 10 Uhr in der Carl-Strüber-Sporthalle in Bilshausen aus.

Voriger Artikel
Kraichgau-Ironman: Eichsfelder Starter sind nicht durchweg zufrieden
Nächster Artikel
BBT-Spieler Philipp Hadenfeldt feiert Debüt im deutschen U-16-Team

Gefordert: Die Bilshäuser Lennard Uhde (l.) und Leon Schreier.

Quelle: Schneemann

Bilshausen. Das Niedersachsenpokalfinale in der Schülerklasse U15 wird mit zwei Vierergruppen auf zwei Spielflächen ausgetragen. Die Gruppenersten und -zweiten qualifizieren sich für das Halbfinale. Die Gruppendritten und -vierten tragen Platzierungsspiele aus. Alle drei Bilshäuser Duos haben für das Finale gemeldet. Das heißt für die Möven-Fans nochmals Mitfiebern vor der Sommerpause.

In der Gruppe eins bekommen es DM-Teilnehmer Leon Schreier und Linus Heinemann als Team Bilshausen II mit der eigenen dritten Vertretung mit Bojan Strüber und Sebastian Holler zu tun. Die beiden weiteren Tandems vom RSVL Gifhorn und RCT Hannover I möchten allzu gern ein Wörtchen um den zweiten Halbfinalplatz mitreden.

In der Gruppe zwei wollen Lennard Uhde und Jonathan Fuchs als erste Bilshäuser Garnitur das Semifinale erreichen. Das sollte gegen den RCG Hahndorf und der ersten Mannschaften vom RCT Hannover machbar sein. Ob es auch zum Gruppensieg reicht, wird sich allerdings im Spitzenspiel gegen den Landesmeister RVT Aschendorf zeigen. „Aschendorf, Bilshausen I und II sind klar Favorit und werden die Podestplätze unter sich ausmachen“, prognostiziert Möven-Trainer Franz-Josef Adler den Ausgang des Pokalfinaltages.

bko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 17:13 Uhr

Kurz, nachdem die Kritik von Álvaro Dominguez an Gladbach bekannt wurde, reagierte der Borussia-Manager und zeigte sein Unverständnis.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt