Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
RV Obernfeld schafft Finaleinzug beim Radpolo-Deutschlandpokal

"Eine Super-Leistung abgeliefert" RV Obernfeld schafft Finaleinzug beim Radpolo-Deutschlandpokal

Mit Ersatzspielerin Luisa Artmann an der Seite von Jennifer Kopp qualifizierte sich der RV Stahlross Obernfeld durch Platz drei beim Halbfinale in der Obernfelder Sporthalle für das Radpolo-Deutschlandpokalfinale am 21. März 2015 im nordrhein-westfälischen Niedermehnen. Schon beim Abschlusstraining am vergangenen Donnerstag ahnte Stammspielerin Anna Meseke nichts Gutes, als sie das Training vorzeitig abbrechen musste.

Voriger Artikel
Tischtennis-Bezirksklasse: Rhume gewinnt 9:5 gegen SG Bergdörfer
Nächster Artikel
Leichtathletik-Cup: Nachwuchs der LG Eichsfeld aus Gieboldehausen dominiert

Spielt ihre ganze Routine aus: Die Obernfelderin Jennifer Kopp (r.), hier im Spiel gegen Wetzlar.

Quelle: Schneemann

Obernfeld. Am Sonnabendmorgen schlug die Grippe dann voll zu. So musste die Feldspielerin vom Bett aus per WhatsApp miterleben, wie ihre Mannschaft den Finaleinzug souverän erledigte.

Gleich im Eröffnungsspiel mussten die Obernfelderinnen gegen Favorit und DM-Teilnehmer RSV Frellstedt Farbe bekennen. Und die knappe 3:4-Niederlage ließ Hoffnung aufkeimen, dass das Ziel, zumindest Platz vier, auch erreicht werden kann. In einem spannenden Match wurde anschließend der starke Zweitligist RKB Wetzlar II mit 6:4 niedergerungen. Jetzt waren die Stahlrösserinnen im Spiel. Zwei Kantersiege gegen Erstliga-Aufsteiger RSV Seeheim (11:2) und Zweitligist RSV Kostheim II (7:0) reichte dann auch für die Deutschlandpokalfinal-Qualifikation.

In der abschließend bedeutungslos gewordenen Schlussbegegnung gegen DM-Teilnehmer Reideburger SV zeigten Jennifer Kopp/Luisa Artmann beim 1:1-Remis, dass Stahlross Obernfeld auch mit Ersatz gegen die deutsche Spitze mithalten kann.

Demzufolge war der Obernfelder Trainer Josef Kopp mit der Leistung seiner Spielerinnen auch sehr zufrieden. „Sie haben mit Platz drei eine Super-Leistung abgeliefert. Wir müssen uns ganz ausdrücklich bei Luisa bedanken, dass sie so kurzfristig für Anna eingesprungen ist“, freute sich der Obernfelder Coach abschließend.

Von Berthold Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 17:13 Uhr

Kurz, nachdem die Kritik von Álvaro Dominguez an Gladbach bekannt wurde, reagierte der Borussia-Manager und zeigte sein Unverständnis.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt