Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
RV Schwalbe Gieboldehausen wartet mit Überraschung auf

Top-Leistungen zum Jubiläum RV Schwalbe Gieboldehausen wartet mit Überraschung auf

Im Rahmen des 90-jährigen Vereinsjubiläums hat der RV Schwalbe Gieboldehausen eine Kreis- und Eichsfeldmeisterschaft im Kunstrad- und Einradfahren ausgetragen. So zeigten die Aktiven vor heimischem Publikum in der gut besuchten KGS-Sporthalle ihre Darbietungen unter Wettkampfbedingungen.

Voriger Artikel
16. Westernreitturnier in Gieboldehausen mit 80 Meldungen
Nächster Artikel
HVN-Pokal: MTV Geismar trifft auf HSG Plesse-Hardenberg

Überzeugende Leistung: Lara Müller und Anna Hillebrandt vom RV Schwalbe Gieboldehausen.

Quelle: Schauenberg

Gieboldehausen. Im 2er-Kunstradfahren der Schülerinnen U15 verfehlten Lara Müller und Anna Hillebrandt vom RV Schwalbe ihre eingereichte Punktzahl 20,6  knapp mit 18,7.

 

In ihrem ersten Wettkampf nach gut einem halben Jahr Trainingspause überzeugten auch Lea-Kathleen Hübenthal und Debbie Nörthemann vom RV Stahlross Obernfeld in der Juniorinnen U-19-Konkurrenz mit 22,2 Punkten. In der Schüler D-Klasse meisterte Kilian Müller aus Gieboldehausen mit 15,1 Punkten sein Programm. Auch Anna Hillebrandt vom RV Schwalbe freute sich über ihre ausgefahrenen 29,8 Zähler. In der Schülerinnen-U-15-Klasse siegte die Gieboldehäuserin Lara Müller mit 37,3 Punkten vor ihrer Vereinskameradin Celina Sommer mit 32,0. Die Zweitplatzierte Sommer bekam ein großes Sonderlob von Trainerin Sabine Kohlrautz: „Celina ist heute als einzige Sportlerin fehlerfrei gefahren. Eine Vorführung ohne Punktabzug habe ich in meiner gesamten Laufbahn nur ein- oder zweimal erlebt.“ Im 4er-Einradfahren U19 präsentierte sich die Fahrgemeinschaft Schwalbe Gieboldehausen/Stahlross Obernfeld mit Lara Müller, Anna Hildebrandt, Debbie Nörthemann und Lea-Kathleen Hübenthal mit einer ausgefahrenen Punktzahl von 27,8.

 
Vor der Siegerehrung bedankten sich die Aktiven bei ihrer Trainerin Sabine Kohlrautz für ihr großes Engagement beim zweimaligen wöchentlichen Training und überraschten sie mit einigen Geschenken. Die anschließende Siegerehrung nahm die Vereinsvorsitzende Martina Feldmann vor, die noch mit einer Überraschung aufwartete: Die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung stellt zusammen mit der Sparkasse Duderstadt dem RV Schwalbe sieben Einräder zur Förderung des Jugendsports zur Verfügung.

 

Von Berthold Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 15:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat Anklage gegen Bayern-Star Xabi Alonso sowie zwei weitere frühere Spieler von Real Madrid wegen mutmaßlicher Steuervergehen erhoben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt