Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Radbahn am Sandweg hat eine neue Asphaltdecke

Probefahrt Radbahn am Sandweg hat eine neue Asphaltdecke

Die traditionsreiche Radbahn im SVG-Stadion am Sandweg hat eine neue Asphaltdecke. Die vom Tuspo Weende initiierte Renovierung der Bahn ist damit fast abgeschlossen, und Tuspos A-Lizenzfahrer Julian Sinske absolvierte bereits eine Probefahrt auf der neuen Asphaltschicht.

Voriger Artikel
Veilchen ziehen in Barcelona ihr Traumlos
Nächster Artikel
Enosch Wolf will sich am College NBA-Traum erfüllen

Mit schwerem Gerät im SVG-Stadion: Das Unternehmen RST trägt Asphalt auf.

Quelle: Hinzmann

Zwei Tage benötigte das Unternehmen RST, um im Oval am Sandweg die neue Asphaltdecke aufzutragen. Zuvor hatten Tuspo-Mitglieder die alte Schicht entfernt. Finanziert wird das 150 000-Euro-Projekt unter anderem über Privatdarlehen, Sponsoren und Spenden. Spenden sind bisher in Höhe von 11 500 Euro eingegangen.

Der 26-Jährige Sinske zeigte sich im Anschluss an die Probefahrt begeistert von der Anlage. Gleich 50 Runden drehte er auf der Bahn, die allerdings erst im Frühjahr regelmäßig genutzt werden soll.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.08.2017 - 12:49 Uhr

Kreisliga: SV Groß Ellershausen/Hetjershausen muss auswärts ran

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen