Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Radball: Bilshäuser beenden Serie mit Platz zwei

Vier Siege und eine Niederlage für Stephan und Heinemann Radball: Bilshäuser beenden Serie mit Platz zwei

Mit vier Siegen und einer Niederlage beendeten die Bilshäuser U19-Radballer Lukas Stephan und Thies Heinemann vor heimischen Publikum die Punktspielserie mit dem zweiten Tabellenplatz. Am letzten Spieltag brachten die Möven in der Carl-Strüber-Sporthalle den Topfavoriten und Tabellenführer RCG Hahndorf an den Rand einer Niederlage.

Voriger Artikel
Strüber will in die Bundesliga
Nächster Artikel
JFV Eichsfeld: Freude über Kooperation

Im Angriff: Die Bilshäuser Thies Heinemann (Zweiter von l.) und Lukas Stephan (M.), hier gegen Gifhorn

Quelle: WR

Bilshausen. Am Ende mussten sich die Eichsfelder den Harzern dann doch mit 3:4 geschlagen geben. Das knappe Ergebnis gibt den Bilshäusern viel Mut, bei der Landesmeisterschaft am 22. Februar 2015 vielleicht mit einer Überraschung aufwarten zu können.

In den anschließenden Begegnungen hielten sich Heinemann/Stephan gegen Gifhorn II (12:2), Gifhorn U17 I (2:1) und Gifhorn U17 II (7:2) schadlos. Das U-19-Duo des RSLV Gifhorn I trat krankheitsbedingt die Reise nach Bilshausen nicht an. Die Spiele wurden mit 0:5-Toren für die Gegner gewertet, wovon auch Möve Bilshausen profitierte.

Von Berthold Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt