Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
RVS Obernfeld tritt als Cupverteidiger an

Radball-Bundesliga RVS Obernfeld tritt als Cupverteidiger an

Der Titelverteidiger will erneut den Cup - in Plattenhardt (Baden-Württemberg) treten Manuel und André Kopp vom Radball-Bundesligisten RV Stahlross Obernfeld am Sonnabend ab 13 Uhr im Deutschlandpokal-Finale gemeinsam mit sieben anderen Teams an.

Voriger Artikel
TdE-Prolog startet in Rosdorf
Nächster Artikel
Rosdorf-Grone setzt auf Schlussspurt
Quelle: Pförtner (Symbolbild)

Obernfeld. Die Eichsfelder haben die deutlich stärkere Vorrundengruppe erwischt. In dieser warten der Topfavorit RMC Stein, der Bundesligafünfte RSV Waldrems sowie der Elfte RSV Großkoschen. Gruppe zwei bilden der RV Gärtringen (4.), KSC Leipzig (6.), der RCP Iserlohn (7.) und RVI Ailingen (9) zusammen. Die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten qualifizieren sich für das Halbfinale.

Mit einem Remis und einer Niederlage trennten sich in der Meisterschaft der Deutsche Vizemeister aus dem Untereichsfeld vom nationalen Champion aus dem fränkischen Stein. Wollen die Kopps weiterkommen, müssen sie wohl gegen Waldrems siegen. Im Punktspiel gelang nach frühen 0:2-Rückstand noch ein 3:3-Remis. In Plattenhardt können sich die Stahlrösser aber keinen Punktverlust gegen die Schwaben erlauben. Der abstiegsgefährdete RSV Großkoschen ist in dieser Gruppe nur Außenseiter. In Gruppe zwei gelten Gärtringen und Iserlohn als Favoriten für den Sprung in die Vorschlussrunde.

„Wir mussten uns im Halbfinale mit dem dritten Platz schon mächtig strecken, um überhaupt ins Finale zu kommen. Im Pokal kommt es auf die Tagesform an. Und die stimmte im letzten Jahr zum richtigen Zeitpunkt. Wir hoffen natürlich auch dieses Jahr wieder, einen der beiden ersten Gruppenplätze zu erreichen. Danach wäre aufgrund der Ausgeglichenheit der Mannschaften wieder alles möglich“, sieht der Obernfelder Feldspieler Manuel Kopp dem Finaltag gespannt entgegen.

Die besten drei Duos erhalten WM-Qualifikationspunkte. Die Finalisten lösen zudem das Ticket für die Europameisterschaft, die am 20. Mai ausgespielt wird. Dort können weitere WM-Zähler gesammelt werden.bko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.09.2017 - 15:15 Uhr

1. Fußball-Kreisklasse Nord: SC Eichsfeld fordert TSC Dorste

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen