Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Radball: Möve Bilshausen qualifiziert sich souverän

Sieg über Tandems RSV Großkoschen II Radball: Möve Bilshausen qualifiziert sich souverän

Recht souverän qualifizierte die U-19-Radballmannschaft des RV Möve Bilshausen mit Thies Heinemann und Lukas Stephan für das Halbfinale der Deutschen Meisterschaft am 11. April.

Voriger Artikel
Handball: TV Jahn Duderstadt verliert Derby bei der TG Münden 22:25
Nächster Artikel
Radball-Bundesliga: Obernfeld I sichert sich Tabellenführung
Quelle: Pförtner (Symbolbild)

Bilshausen. Mit Siegen über die Tandems RSV Großkoschen II (3:1), RSV Großkoschen III (8:1) und der SG Chemie Zeitz aus Sachsen-Anhalt (6:1) errangen die Bilshäuser hinter dem RCG Hahndorf den zweiten Platz. Im Eröffnungsspiel der Niedersachsen untereinander hätten Heinemann/Stephan den Harzern fast noch einen Punkt abgenommen. Knapp mit 3:2 behielt der Ausrichter Hahndorf dann doch die Oberhand. bko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.10.2017 - 17:48 Uhr

B-Junioren des 1. SC Göttingen 05 siegen beim JFV Norden mit 2:1

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen