Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Reit-Prominenz zu Gast in Holzerode

Vielseitigkeitsturnier in Holzerode beginnt am Freitag Reit-Prominenz zu Gast in Holzerode

Mit einer A-Prüfung für Geländepferde beginnt am Freitag um 14 Uhr das Vielseitigkeitsturnier in Holzerode. Rund 250 Nennungen liegen vor, der letzte Wettbewerb steht am Sonntag um 16 Uhr auf dem Programm.

Voriger Artikel
Lücken und König bleiben BG-Damen treu
Nächster Artikel
Hickhack um Starterlaubnis für Neele Eckhardt

Frank Ostholt mit Cesar im vergangenen Jahr beim Turnier in Holzerode.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Reiter aus sechs Ländern treten von Freitag an im Ebergötzer Ortsteil an – aus Dänemark, der Slowakei, aus Holland, Österreich, Schweden und Deutschland. Die bekanntesten dürften Sara Algotsson-Ostholt und Frank Ostolt sein, das schwedisch-deutsche Ehepaar.

Bei ihrer zweiten Teilnahme an Olympischen Spielen holte Algotsson-Ostholt 2012 in London mit Wega die Silbermedaille im Einzel. Besser war nur der deutsche Reiter Michael Jung, der in London mit Sam triumphierte. Sogar Olympia-Gold hat sich Frank Ostholt bei den Spielen 2008 in Peking mit der deutschen Mannschaft geholt, genauso wie 2006 bei den Weltreiterspielen in Aachen. Sein letzter großer Erfolg war 2011 EM-Bronze mit Little Paint in Luhmühlen.

Jenseits der internationalen Ausschreibungen des Turniers werden am Wochenende in Holzerode auch die Bezirks- und Kreismeisterschaften ausgetragen. Die Turnierleitung liegt beim Herbert Klengel, dem Vorsitzenden des Gastgebers Reit- und Fahrverein Holzerode.

ZeitplanFreitag, 14 Uhr: Geländepferde Kl. A. 17 Uhr: Geländepferde Kl. L. Sonnabend, 7 Uhr: Vielseitigkeit Kl. A-Dressur. 7.30 Uhr: Vielseitigkeit Kl. A-Springen. 11 Uhr: CIC1*-Dressur. 11.30 Uhr: CIC1*-Springen. 16 Uhr: CIC2*-Dressur. 16.30 Uhr: CIC2*-Springen. Sonntag, 7 Uhr: Vielseitigkeit Kl. L-Dressur („Derby-Dynamic-Jugend-Cup“). 7.30 Uhr: Vielseitigkeit Kl. L-Springen („Derby-Dynamic-Jugend-Cup“). 9 Uhr: CIC1*-Gelände. 12 Uhr: Vielseitigkeit Kl. L-Gelände. 13 Uhr: CIC2*-Gelände. 15 Uhr: Siegerehrung. 16 Uhr: Vielseitigkeit Kl. L-Gelände.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
05.12.2016 - 18:11 Uhr

Darmstadt 98 hat nach nur 13 Spielen in der neuen Saison Trainer Norbert Meier gefeuert. Angesichts der Rahmenbedingungen ist seine Arbeit eher als Erfolg zu werten, meint Sportbuzzer-Autor Sebastian Harfst.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt