Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gymnastik auf großer Bühne

Rhythmische Gymnastinnen begeistern Publikum Gymnastik auf großer Bühne

Kunterbunt ging es in der Rosdorfer Sporthalle beim Schauturnen der Rhythmischen Sportgymnastinnen des TSV Obernjesa zu. „Kunterbunt“ war auch das Motto der Schau.

Voriger Artikel
Zwei Heimspiele für TV Bilshausen II
Nächster Artikel
Kurze Wege, viele Fans

Auf „Weltreise“ mit ­Marlene und Luisa ­Dörnenburg.

Quelle: Wenzel

Rosdorf. So zeigten die jüngsten TSV-Gymnastinnen als „Kleine Hummeln“, dass sie bereits in der Lage sind, sich in der Gruppe aufeinander abzustimmen. Kleine, selbst ausgedachte Showküren wurden in der Schau stolz vorgeführt, zu sehen waren neben den „Hummeln“ Michael-Jackson-Einlagen und Akrobatik, aber auch „Weltenbummler“ hatten ihren Auftritt, und Rockiges kam auch nicht zu kurz. Viel Applaus spendete das Publikum den Tänzerinnen für Wettkampfküren, die zum Teil das erste Mal öffentlich vorgeführt wurden.

Einige TSV-Gymnastinnen feierten auch Premiere auf der großen Fläche, weil ihnen nach dem Hochwassser die Halle in Groß Schneen als Übungsstätte weggebrochen war und so im Training mit weniger Platz vorlieb genommen werden muss.

Teilweise geben die Ausweichhallen aber auch die notwendige Höhe für die Gerätewürfe nicht her. Umso beeindruckender waren die gezeigten Leistungen in der Rosdorfer Sporthalle am Siedlungsweg, die weder die nötige Spannung noch den perfektionistischen Anspruch vermissen ließen – sehr zur Freude des TSV-Trainerteams um Ilonka Moschkau.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt