Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
SC Weende verliert Derby

Tischtennis-Landesliga SC Weende verliert Derby

Das Derby in der Tischtennis-Landesliga zwischen der Torpedo-Reserve und Aufsteiger SC Weende brachte ein 9:4 für die Gastgeber - die zweite Niederlage für den SC im zweiten Match, der zweite Sieg der Torpedaner in der zweiten Begegnung.

Göttingen. Letztlich waren die Weender chancenlos, auch wenn Thurow/Seydlowsky in den Doppeln ein 1:2 herausholten und in einem fünften Satz sogar noch ein weiterer Punkt drin war. Die Einzel gingen klar an die Gastgeber, bei denen Spiller und Schiller jeweils zweimal überzeugend punkteten.

Der SC zeigte kämpferisch einiges: Thurow, Seydlowsky und Zunder erkämpften in knappen Entscheidungssätzen Gegenpunkte, die das Ergebnis am Ende in einem akzeptablen Rahmen hielten.
Während sich Torpedo nun erst einmal einen Monat Pause gönnt, muss Weende bereits am kommenden Wochenende, 24. und 25. September, beim Dasseler SC ran. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
06.12.2016 - 10:00 Uhr

Nach der Entlassung von Nobert Maier soll Darmstadt 98 Gespräche mit Bruno Labbadia und Kosta Runjaic geführt haben. Labbadia aber hat den Lilien wohl abgesagt und wartet auf einen Klub größeren Kalibers.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt