Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
SG Bergdörfer kassiert bei Aufsteiger FC Eintracht Northeim II erste Saison-Niederlage

Fußball-Bezirksliga SG Bergdörfer kassiert bei Aufsteiger FC Eintracht Northeim II erste Saison-Niederlage

Die SG Bergdörfer hat bei Aufsteiger FC Eintracht Northeim II ihre erste Niederlage der Saison kassiert, und auch für den SV Germania Breitenberg gab es  keine Punkte. Die Germania verlor beim 0:3 bei Tuspo Weser Gimte ihr sechstes Spiel in Serie, und die SG Bergdörfer musste sich in Northeim mit 1:3 (1:0) geschlagen geben.

Voriger Artikel
SV Bernshausen bleibt ohne Niederlage
Nächster Artikel
Seulingen macht kurzen Prozess

Eichsfeld. FC Eintracht Northeim II – SG Bergdörfer 3:1 (0:1). Von einer verdienten Niederlage sprach Bergdörfer-Trainer Dieter Bilbeber nach der Partie. Zwar ging sein Team durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter von Christoph Eckermann (30.) in Führung, überzeugte jedoch spielerisch nicht. „Der Genickbruch für uns war dann das 1:1. Danach ist bei uns der Faden gerissen“, musste Bilbeber eingestehen. In der zweiten Halbzeit hätten die starken Gastgeber seinem Team „den Schneid abgekauft“ und deshalb auch „völlig verdient gewonnen“. SG-Torwart Patrick Otto verhinderte eine höhere Niederlage. – Tore: 0:1 Eckermann (30., FE), 1:1 Steinhoff (53.), 2:1 Knarr (65.), 3:1 Rückert (81.).

Tuspo Weser Gimte – SV Germania Breitenberg 3:0 (0:0). Auf Geschenke in Form der ersten Punkte hatte Breitenbergs Spielertrainer Timo Friedrichs an seinem 29. Geburtstag gehofft, doch dieser Wunsch ging nicht in Erfüllung. Nach der sechsten Pleite im sechsten Ligaspiel bleibt die Germania weiter einsames Schlusslicht. „Das ist extrem bitter. Es ist immer ähnlich. Wir spielen ordentlich, holen aber keine Punkte“, klagte Friedrichs. Nach dem Rückstand kurz nach dem Seitenwechsel kam sein Team zwar gut zurück, vergab jedoch wie zuletzt immer beste Chancen. Die Hausherren nutzten einen Konter zur Entscheidung. – Tore: 1:0 Pietri (49.), 2:0 Armbrust (82.), 3:0 Pietri (87.). cro

Bezirksliga Herren

DS Osterode – SG Lenglern 0:1
Weser Gimte – SV Germ Breitenberg 3:0
Tuspo Petershütte – SG Werratal 3:2
FC Eintr Northeim II – SG Bergdörfer 3:1
SC Hainberg – Sparta 4:3
GW Hagenberg – 1. FC Freiheit 3:1
TSV Bremke/I. – SV Bilshausen 1:0
SSV Nörten-H. – FC Grone 1:1

 1. SG Lenglern  7 21: 7 19
 2. GW Hagenberg  6 20: 6 13
 3. SG Bergdörfer  6 14: 6 13
 4. FC Grone  6 12: 4 12
 5. TSV Bremke/I.  7 10:15 12
 6. SSV Nörten-H.  6 14: 9 11
 7. TUSPO Petershütte  6 14:12 11
 8. FC Eintracht Northeim II  6 17:15 10
 9. Tuspo Weser Gimte  6 13: 7  7
10. SC Hainberg  6 13:16  7
11. Sparta  6  9:17  7
12. SG Werratal  6 12:14  5
13. SV Bilshausen  6  7:12  4
14. DS Osterode  6  6:13  4
15. 1. FC Freiheit  6  5:20  3
16. SV Germania Breitenberg  6  8:22  0

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt