Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
SG Rhume bleibt trotz Niederlage Tabellenzweiter

Tischtennis-Bezirksoberliga SG Rhume bleibt trotz Niederlage Tabellenzweiter

Keine guten Karten besaß Tischtennis-Bezirksoberligist SG Rhume in seinem sechsten Saisonspiel. Beim Absteiger aus der Landesliga, Union Salzgitter II, gab es eine 4:9-Niederlage. Kleines Trostpflaster für das Eichsfeldteam: Es bleibt Tabellenzweiter.

Bereits in den drei Eingangsdoppeln und den ersten drei Einzeln verspielten die Gäste praktisch ihr gesamtes Kapital. Die von den Hausherren erspielte 5:1-Führung wäre durchaus vermeidbar gewesen. So besaß ihr zweites Doppel mit Jan-Hendrik Kujoth/Holger Diedrich alle Chancen auf einen Fünf-Satz-Sieg, unterlag jedoch im Entscheidungssatz. Danach zog Stefan Schusterbauer im umkämpften ersten Einzel gegen Florian Wegner in fünf Sätzen den Kürzeren.
Danach ging es für den Aufsteiger von der Rhume eigentlich nur noch um Schadensbegrenzung. Dazu trug vor allem Holger Diedrich bei: Er gewann beide Einzel gegen die Union-Asse Marcell Legowy und Philipp Jacobs.
Abschließend mussten die SG-Akteure zugeben, dass der Sieg der Union-Reserve vollauf verdient war. Alle sechs Salzgitteraner spielten sich in die Einzel-Siegerliste, auf der Gegenseite gelang dies neben Diedrich nur noch Schusterbauer. – SG: T.-M. Kujoth/Schusterbauer (1), Schusterbauer (1), Diedrich (2).

ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen