Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
SG Rhume tritt daheim an

Tischtennis-Bezirksoberliga SG Rhume tritt daheim an

Zum dritten Rückrundenmatch erwartet Tischtennis-Bezirksoberligist SG Rhume den abstiegsgefährdeten TTV Geismar.  Der Matchauftakt ist am Sonnabend um 17 Uhr in der Sporthalle in Rhumspringe.

Voriger Artikel
Tuspo Weende auf Titelkurs
Nächster Artikel
Fans aus der Region Göttingen haben Spaß

Tim-Martin Kujoth

Quelle: Kunze

Rhumspringe. Noch dürfen die Rhumer ihre Hande nicht untätig in den Schoß legen. Um den Platz in der oberen Tabellenhälfte sicher zu haben, werden mindestens noch drei Erfolge benötigt. Den nächsten Gegner aus Geismar sollten die Eichsfelder auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Die vom Abstieg bedrohten Gäste verfügen nämlich zu den drei Tabellenletzten lediglich ein ganz bescheidenes Polster von zwei Zählern.

Das Herbstmatch in Geismar bescherte den Eichsfeldern mit stärkster Besetzung einen ungefährdeten 9:4-Sieg. Hier glückte zum Auftakt in den Doppeln eine 2:1-Ausbeute. Desweiteren brachten an der Spitze die beiden Rhumer Tim-Martin-Kujoth und Stefan Schusterbauer  alle vier Einzelpartien nach Hause. In der Mitte bot Florian Kopp mit den Siegen über die Geismarer Henning Lahmann und Guido Scheer herausragende Saisonspiele. Bedingt durch die betätigten Umbesetzungen warten auf die SGer diesmal andere Akteure.

Von Wolfgang Janek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
05.12.2016 - 09:24 Uhr

In einem Facebook-Post greift Löwen-Investor Hasan Ismaik den FC Bayern und dessen Präsidenten Uli Hoeneß an. Der Jordanier spricht Drohungen gegen den Stadtrivalen aus - unter anderem geht es um das gemeinsame Stadion.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt