Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
SG Rhume verteidigt die Vormachtstellung

Tischtennis-Bezirksliga SG Rhume verteidigt die Vormachtstellung

Seit mehreren Jahren wird vom einzigen Eichsfeld-Vertreter SG Rhume in der Tischtennis-Bezirksliga der Mädchen die Stellung gehalten. Nach einer kleinen Durststrecke haben die SG-Mädels in der jetzt ausgelaufenden Frühjahrs-Spielzeit 2016 wieder einen Zahn zugelegt.

Voriger Artikel
Training in der Kirche
Nächster Artikel
Eichsfelder Duo setzt sichsouverän in Szene
Quelle: dpa (Symbolbild)

Rhumspringe. Mit einer 7:3-Punkteausbeute landete man gemeinsam mit dem TSV Schöppenstedt auf den zweiten Rang. Vom Titelverteidiger TSG Bad Harzburg wurde erwartungsgemäß die Meisterschaft eingefahren. Wegen der Unterbesetzung können hier in der kommenden Herbst-Saison 2016 alle Mannschaften wieder an den Start gehen.

Die erfolgreichste Spielerin Antonia Mühe wird mit 11:3-Siegen vom TSV Schöppenstedt gestellt. Aber bereits auf Platz drei folgt das Rhumer Mädel Pia Gatzemeier mit 10:4-Siegen. Im unteren Paarkreuz erspielte sich die Rhumerin Lea Neugebauer mit einer 7:2-Einzelausbeute sogar die erste Position. Die SGR-Nachwuchsspielerin Jenny Diederich landete mit 1:8-Siegen auf den neunten Rang. - Das beste Doppel kommt ebenfalls vom TSV Schöppenstedt. Das Gespann Antonia Mühe/Melina Marschall erspielte sich mit 4:1-Siegen den ersten Rang. Das Rhumer Doppel Pia Gatzemeier/Lea Neugebauer landete mit 2:2-Siegen auf Rang drei.ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.06.2017 - 15:54 Uhr

16 Teams in der Bezirksligastaffel 4 vertreten

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen