Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
SV Seeburg fehlt ein Punkt zum Staffelsieg

Fußball SV Seeburg fehlt ein Punkt zum Staffelsieg

Nachdem in der 1. Fußball-Kreisklasse A die Meisterschaft fast schon zu Gunsten des SV Seeburg entschieden ist, richtet sich die Aufmerksamkeit auf den Abstieg. 

Voriger Artikel
Spitzenspiel ohne Sieger: Germania spielt remis
Nächster Artikel
Sommer-Biathlon steigt

Schnappschuss aus dem Hinspiel: Seeburgs Yusef Alayan (links) setzt sich gegen Nesselrödens Peter Kapusniak durch.

Quelle: Tietzek

Schlusslicht FC Brochthausen muss sich bei Viktoria Gerblingerode vorstellen, und der Tabellenvorletzte TSV Nesselröden spielt beim Titelfavoriten in Seeburg. Heimvorteil genießt der FC Westerode im Nachbarderby gegen den VfL Olympia Duderstadt.

FC Höherberg – BW Bilshausen II (1:1 im Hinspiel). Beide Teams befinden sich im Mittelfeld, sind Tabellennachbarn und weisen jeweils 21 Punkte auf, die zum Klassenverbleib reichen dürften.

FC Westerode – VfL Olympia Duderstadt (3:6). Die Gäste kämpfen noch um den zweiten Tabellenplatz und wollen daher bei den Westerödern punkten, die aber ebenfalls noch Zähler benötigen.

SV Seeburg – TSV Nesselröden (4:0). Den Platzherren fehlt nur noch ein einziger Punkt zum Staffelsieg, und den wollen sie an diesem Wochenende unter Dach und Fach bringen. 

TSV Ebergötzen – SG Rhume (0:4). Nach den letzten Niederlagen sind die Gastgeber noch nicht in Sicherheit.

Viktoria Gerblingerode – FC Brochthausen (5:1). Zum Verbleib in der 1. Kreisklasse benötigen die Gastgeber noch einen Punkt, und der soll gegen den Tabellenletzten eingefahren werden.

2. Kreisklasse A

In der 2. Fußball-Kreisklasse A geht am Sonntag unterdessen das Rennen um den zweiten Aufstiegsplatz weiter, nachdem die DJK Desingerode (der Tabellenführer hat ein Heimspiel gegen den VfB Tiftlingerode) bereits als erster Aufsteiger in die 1. Kreisklasse feststeht. Germania Breitenberg II hat Heimrecht gegen Arminia Fuhrbach und hofft auf einen Ausrutscher der SG Roringen, die jedoch als klarer Favorit nach Sattenhausen fährt. –  Außerdem spielen: SG Rollshausen/Obernfeld II – TSV Seulingen III, VfR Langenhagen – SG Rhume II.

det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.08.2017 - 19:05 Uhr

Nolte-Elf feiert ersten Sieg / BSV weiter punktlos 

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen