Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
SVG zu Gast beim Ersten

Fußball-Landesliga SVG zu Gast beim Ersten

Die SVG könnte im Meisterschaftskampf der Fußball-Landesliga den nächsten Big Point landen. Sollte der Tabellenführer Freie Turner Braunschweig nach dem 0:1 beim RSV 05 vor Wochenfrist auch zu Hause gegen die Schwarz-Weißen verlieren, wäre das Titelrennen endgültig wieder offen.

Die 05er treten ihrerseits beim Zehnten Dostluk Spor Osterode an. Nach einer Spielpause trifft der Dreizehnte TSV Holtensen im Auswärtsspiel auf das Schlusslicht Helmstedter SV. Während die Partie der SVG in Braunschweig am Sonnabend, 19. März, um 15 Uhr angepfiffen wird, treten die beiden anderen heimischen Mannschaften am Sonntag, 20. März, um 14.30 Uhr an.

FT Braunschweig – SVG. Eine „starke Vorstellung“ seines Teams in den ersten 25 Minuten gegen Gifhorn hat SVG-Trainer Carsten Lakies gesehen. Gegen den Spitzenreiter müsse man sich nun 90 Minuten lang konzentrieren. „Wir gehen mit drei Siegen im Rücken ins Spiel und wollen drei Punkte holen“, sagt Lakies, der sich durchaus bewusst ist, dass es in Braunschweig schwerer wird als zuletzt. Bitow kehrt ins Tor zurück.

DS Osterode – RSV 05. Keineswegs sei die Partie „im Vorbeigehen“ zu gewinnen, ist sich RSV-Trainer „Jelle“ Brinkwerth bewusst. Dafür sei das Hinspiel, der 2:1-Heimsieg, „viel zu anstrengend“ gewesen. An eine Sonderbewachung für den Osteroder Torjäger El-Zein ist nicht gedacht. „Der muss da genommen werden, wo er sich aufhält“, sagt Brinkwerth.

Helmstedter SV – TSV Holtensen. Das Hinspiel, eine 2:3-Heimniederlage gegen einen bis dato noch sieglosen Tabellenletzten, „tat ein bisschen weh“, erinnert sich TSV-Teammanager Wolf Kallmeyer. „Die haben sich bei uns ein Loch in den Bauch gefreut, da ist die Mannschaft im Rückspiel natürlich gefordert, hat ein bisschen was gutzumachen“, sagt „Kalli“. Auch ohne Sirip und Guse will Holtensen an die guten Leistungen in den vergangenen Auswärtsspielen anknüpfen.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.09.2017 - 15:08 Uhr

Der 2. Fußball-Kreisklasse Süd gehen die Mannschaften aus: Nach dem Rückzug des TSV Jühnde und des SV Sieboldshausen hat nun die zweite Mannschaft von Türkgücü Münden angekündigt, nicht weiterspielen zu wollen. Staffelleiter Manfred Förster ist fassungslos.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen