Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Schach-Bezirksklasse

Duderstädter dezimiert zum Erfolg Schach-Bezirksklasse

Mit nur sechs Spielern haben die Schachfreunde Duderstadt in der Bezirksklasse in Clausthal-Zellerfeld 5:3 gewonnen. Kampflos führten die Gastgeber dadurch schon einmal 2:0, ehe die Eichsfelder richtig warm wurden.

Voriger Artikel
Nikolausberger SC setzt Siegesserie fort
Nächster Artikel
TV Jahn Duderstadt unterliegt im Spitzenspiel

Auf ihn ist Verlass: Lothar Wuttke.

Quelle: Lüder

Duderstadt. Schon nach der Eröffnung sah es so aus, als könnten die Duderstädter trotz des Rückstandes punkten.

Denn Hans-Georg Najuch und Altmeister Lothar Wuttke hatten frühzeitig ganze Figuren gewonnen und standen auf Sieg.  Beide Spieler kamen im Verlauf der Partie auch nicht mehr in Schwierigkeiten und sorgten mit ihren Erfolgen für den Ausgleich.

Für die Duderstädter Führung sorgte am Spitzenbrett Daniel Stolze. Er profitierte davon, dass sein Gegner in Zeitnot eine Springergabel übersah, wobei  der Clausthaler Spieler einen Läufer verlor. Lange Zeit standen bei Ulrich van Almsick die Vorzeichen  schlecht, doch er schaffte es, seinen Turm mit einem gegnerischen Springer zu tauschen.

Dieses Manöver führte letztlich zum Remis. Dieter Römgens präsentierte wieder einmal seinen Kampfgeist  und schaffte es  trotz  schwächerer Stellung seine Partie remis zu halten. Den Schluss-Akkord setzte schließlich Andreas Mann. Nach einer Pause von fünf Jahren zeigte er sein Können und bezwang seinen Gegner zur Aufgabe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt