Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schnupper-Tour für Radsportlerinnen

Tour d‘Energie Schnupper-Tour für Radsportlerinnen

Erstmals hat die Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF) im Vorfeld der Tour d‘Energie eine Schnupper-Tour nur für Frauen angeboten. Mit nur 13 Prozent sind die Radsportlerinnen beim großen Göttinger Jedermannrennen, das am Sonntag, 24. April, ausgefahren wird, traditionell in der Minderheit.

Voriger Artikel
Nachwuchs schließt Lehrgang erfolgreich ab
Nächster Artikel
BBT Göttingen nicht belohnt

38 Radsportlerinnen fahren die Schnupper-Tour mit.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. „Wir wollen Werbung für den Radsport bei Frauen machen und auch neue Fahrerinnen an den Sport heranführen. Das ist uns gelungen“, betont GoeSF-Projektmitarbeiter Nico Gießler. 38 Frauen haben eine leicht abgeänderte Strecke der 50-Kilometer-Schleife in Angriff genommen, die auch über den Hohen Hagen führte. Angeleitet wurde das Schnupper-Training, vom Frauen-Radsport-Klub „biciKletten“.

„Wir wollten den Frauen den Sport unter sich ermöglichen. Das hat super gepasst. Zwei Teilnehmerinnen haben sich danach gleich noch für die Tour d‘Energie angemeldet. Das Teilnehmerfeld war gemischt. Es gab Anfänger, Fortgeschrittene und auch einige erfahrene Tour-Teilnehmerinnen“, so Gießler. Eine Wiederholung im nächsten Jahr scheint also nicht ausgeschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
04.12.2016 - 19:30 Uhr

Überraschungsteam Eintracht Frankfurt hat beim FC Augsburg einen Dämpfer erlitten und den Sprung auf einen Champions-League-Platz verpasst.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt