Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Schwache Leistung

U-19-Basketball Schwache Leistung

Die Nachwuchs-Basketballer vom Team Göttingen haben in der U-19-Bundesliga im vorletzten Spiel der regulären Runde eine weitere Heimniederlage einstecken müssen. In einem einseitigen Spiel unterlag die Mannschaft von Headcoach Daniel Endres den Albatrossen aus der Hauptstadt deutlich mit 44:77 (17:47).

Voriger Artikel
BG 74 feiert vorzeitig Meisterschaft und Aufstieg
Nächster Artikel
MTV-Niederlage mit Beigeschmack

Gegen Alba Berlin chancenlos: Greg Onwuegbuzie (am Ball) verliert mit dem Team Göttingen in der NBBL.

Quelle: Theodoro da Silva

Beide Teams starteten ersatzgeschwächt in die Partie: Während die Gäste unter anderem auf Center Can-Kleiner und Point-Guard Josip Peric verzichten mussten, fielen bei den Hausherren mit Topscorer und -rebounder Malte Herwig und Henning Unger zwei etatmäßige Innenspieler verletzungs- und krankheitsbedingt aus. Von Anfang an demonstrierten die Berliner Stärke und dominierten die vollkommen verschüchtert agierenden Göttinger nach Belieben. Die Gastgeber agierten von Beginn an sehr nervös, ideenlos und ohne Elan gegen den Tabellenzweiten der Division Nordost, so dass es nach zahlreichen einfachen Punkten durch Ballgewinne der Berliner bereits nach sieben Minuten deutlich 18:2 für ABLA stand.

Zur Halbzeit lagen die Göttinger bereits aussichtslos mit 17:47 im Hintertreffen, auch eine kleine Leistungssteigerung in den zweiten 20 Minuten führte lediglich zu Schadensbegrenzung. „Wir waren überhaupt nicht präsent, haben uns über 40 Minuten lang versteckt und haben uns nicht an unsere Regeln im Angriff und Verteidigung gehalten. Das war sehr enttäuschend“, fand Endres nach Spielende deutliche Worte. – Punkte ASC: Dirim (9), Onwuegbuzie (2), Wiebe (8), Scharff (2), Becker (2), Wiebold (8), Siebert (4), Teichert (9).

lv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.09.2017 - 15:15 Uhr

1. Fußball-Kreisklasse Nord: SC Eichsfeld fordert TSC Dorste

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen