Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Seulingen gelingt Remis im Nachbarschaftsderby

Fußball-Bezirksliga Seulingen gelingt Remis im Nachbarschaftsderby

Torlos endete am Mittwochabend, 22. April, das Derby in der Fußball-Bezirksliga zwischen dem gastgebenden TSV Seulingen und dem TSV Landolfshausen. Seulingens Coach Dennis von Ahlen sprach dann am Ende von einem gerechten 0:0. 

Voriger Artikel
Renshausen schrammt an Überraschung vorbei
Nächster Artikel
Breitenbergerinnen ziehen ins Endspiel ein

Rücken an Rücken: Seulingens Mannschaftsführer Karsten Schlote (links), hier im Zweikampf gegen den Landolfshäuser Frank Rosenkranz.

Quelle: Straubel

„Die erste Halbzeit war von unserer Seite grausam“, resümierte von Ahlen, der noch vor der Partie eine Hiobsbotschaft erhielt, als sich der fest eingeplante André Nörthemann krank meldete. Dafür war aber der angeschlagene Libero Daniel Thiele fit und sorgte für eine konzentrierte Abwehrleistung. Die gegen die stark aufspielenden Landolfshäuser auch dringend nötig war, denn sie tauchten ein ums andere Mal gefährlich vor dem Tor von Keeper Sascha Woitschewski auf. 

Im Spielaufbau verbessert

Mit dem Wiederanpfiff lief es besser für die Platzherren, die allerdings das gesamte Spiel über lediglich drei Chancen besaßen. Waren den Seulingern im ersten Abschnitt noch viele Fehlpässe unterlaufen, so zeigte sie sich in dieser Hinsicht deutlich verbessert, und auch im Spielaufbau lief es merklich runder. 200 Zuschauer sahen zwar 90 torlose, aber keineswegs uninteressante Minuten. Es gab einige Dinge, die Seulingens Coach Dennis von Ahlen missfielen, aber auch etwas, was ihm gefiel. „Die Einstellung meiner Mannschaft hat wieder einmal gestimmt. Sie ist sich voll und ganz bewusst, im Abstiegskampf zu stecken.“

TSV Seulingen: Woitschewski – Thiele – Curth, Regenhard – Nolte (85. Jegerczyk), F. Wucherpfennig, Schlote, Kapusniak (60. Schulz), J. Wucherpfennig – Hunger, Jung.

vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.10.2017 - 17:48 Uhr

B-Junioren des 1. SC Göttingen 05 siegen beim JFV Norden mit 2:1

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen