Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Seulinger müssen zwei Niederlagen einstecken

Tischtennis-Bezirksliga Seulinger müssen zwei Niederlagen einstecken

Der TSV Seulingen, Aufsteiger der Tischtennis-Bezirksliga, erreichte in seinen beiden Sonntagsspielen nicht die anvisierte 2:2-Punkteausbeute. Beide Partien gingen verloren.

Voriger Artikel
Gieboldehausen ist Regionsmeister
Nächster Artikel
Geschlossene Mannschaftsleistung zahlt sich aus

Vergibt Matchbälle: Kilian Wucherpfennig aus Seulingen.

Quelle: MW

Eichsfeld. TSV Seulingen – VTTC Concordia Braunschweig 5:7. Eigentlich befanden sich beide Teams auf Augenhöhe: Die vier Doppel ergaben einen 2:2-Gleichstand und bei den acht Einzeln hatten die Gäste lediglich um eine Partie die Nase vorn. Sicherlich zufrieden war der TSVer Kilian Wucherpfennig, der gegen Lorenz Gremmelspacher und Lukas Peters die Oberhand behielt. Außerdem gewann er mit Teamkamerad Markus Jung das Eingangs- sowie Abschlussdoppel. – TSV: Wucherpfennig/Jung (2), Jung (1), Wucherpennig (2).

TSV Seulingen – ESV Achim/Börßum 1:7. Bereits beim Auftakt zeigten die Gäste ihre spielerischen Qualitäten:  So gewannen sie beide Eröffnungsdoppel mit einer 6:1-Satzausbeute. Bei den Einzelspielen besaß TSV-Spitzenjunge Kilian Wucherpfennig reelle Erfolgschancen. Bei seinen beiden Fünfsatzniederlagen gegen Lorenz Boßmann und Julius Hajok hatte der TSVer sogar Matchbälle, die er jedoch vergab. Auf den unteren Rängen waren die Gäste schlagbar und dieses nutzte der TSVer Jonas Reineke mit einem klaren Dreisatzerfolg gegen Maurice Harbord für den Ehrenpunkt. – TSV: Reineke (1).

ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
1. Tischtennis-Bezirksklasse

Von den drei Eichsfelder Vertretern in der 1. Tischtennis-Bezirksklasse holte sich nur der TTC Esplingerode doppelte Punkte. Der TV Bilshausen und der TSV Nesselröden II kassierten die befürchteten Niederlagen.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
21.08.2017 - 15:51 Uhr

Jugendfußball: B-Junioren unterliegen beim VfL Osnabrück II mit 0:2

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen