Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Sieg und Niederlage für TV Jahn

Handball-Nachwuchs Sieg und Niederlage für TV Jahn

Mit Sieg und Niederlage sind die Handball-Nachwuchsteams des TV Jahn Duderstadt in die neue Saison gestartet.

Voriger Artikel
Auch das dritte Spiel gewonnen
Nächster Artikel
Tickets zu gewinnen
Quelle: fotoalia

Duderstadt. E-Jugend: HSG Plesse-Hardenberg – TV Jahn Duderstadt, Endstand 11:17, Halbzeit (7:3). Bis zum Zwischenstand von 3:9 zu Beginn der zweiten Halbzeit war die HSG Plesse-Hardenberg klar die bessere Mannschaft, aber Dank eine starken kämpferischen Leistung in der zweiten Halbzeit konnte das Spiel gedreht werden. Am Ende gewann der TV Jahn sogar deutlich mit 17:11.

TV Jahn: Mads Osburg (7), Benne Belz (6), Darian Loewe (3), Finja Schmidthals (1), Constantin Gerlach, Mariella Grunert, Christoph Svatos, Maximilian Friedrich, Phillip Bernd (Torwart).

D-Jugend: ASC Göttingen – TV Jahn Duderstadt, Endstand 11:8, Halbzeit (5:4). In einem ausgeglichenen Spiel mit zwei guten Abwehrreihen und starken Torleuten wechselte die Führung in der ersten Halbzeit immer wieder. Der ASC Göttingen konnte sich in der zweiten Halbzeit aber nach und nach absetzen und siegte verdient mit 11:8. - TV Jahn: Jan Stanischewski (4), Tim Reischl (3), Emilie Zinner (1), Lilly Zinner, Till Beckmann, Mathis Beckmann, Magnus Koch, Kira Schmidthals (Torwart). R

Voriger Artikel
Nächster Artikel
06.12.2016 - 09:15 Uhr

Angeblich soll es geheime Gespräche über eine Neubesetzung der Position von Dietmar Beiersdorfer gegeben haben

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt