Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Spitzenreiter SV Seeburg baut Führung weiter aus

1. Fußball-Kreisklasse A Spitzenreiter SV Seeburg baut Führung weiter aus

Tabellenführer SV Seeburg hat in der 1. Fußball-Kreisklasse A mit einem 2:1-Erfolg bei der zweiten Garnitur des TSV Seulingen seine Spitzenposition weiter ausgebaut. Verfolger SW Bernshausen kam nur zu einem 1:1 beim TSV Nesselröden, und der VfL Olympia Duderstadt verlor das Nachbarderby gegen Viktoria Gerblingerode daheim knapp mit 2:3.

Voriger Artikel
TV Jahn zeigt schwächste Leistung
Nächster Artikel
Tabellenvorletzter trotzt Spitzenreiter ein 1:1 ab

Ball behauptet: Duderstadts Maik Windolph (l.) schirmt das Leder gegen Gerblingerodes Helge Klingebiel ab, hat mit seiner Mannschaft im Nachbarderby jedoch mit 2:3 das Nachsehen.

Quelle: Tietzek

BW Bilshausen II – TSV Ebergötzen 3:1 (1:1). Die Bilshäuser Reserve besaß die besseren Möglichkeiten und kam somit auch zu einem verdienten Sieg, der ihr den Klassenverbleib sichert. Beide Mannschaften trafen noch je einmal die Latte. – Tore: 1:0 C. Neumann (25.), 1:1 M. Herz (34.), 2:1 C. Neumann (54.), 3:1 M. Rudolph (89.).

TSV Nesselröden – SW Bernshausen 1:1 (1:0). Im ersten Durchgang hatte der TSV leichte Vorteile und ging daher verdient mit 1:0 in die Pause. Danach dominierten die Gäste, für die es aber nur noch zum Ausgleich reichte. Für den gastgebenden Tabellenvorletzten war es ein glückliches Unentschieden, aber ein wichtiger Punkt gegen den Abstieg. – Tore: 1:0 N. Hellmold (20./ Foulelfmeter), 1:1 P. Engelhardt (61.). 

TSV Seulingen II – SV Seeburg 1:2 (1:0). Der Spitzenreiter begann elanvoll und setzte die TSV-Abwehr in der Anfangsphase sehr unter Druck. Das Kombinationsspiel klappte aber nur bis zum Strafraum, im Abschluss haperte es immer wieder. Nach dem Führungstor der Gastgeber waren die Gäste weiterhin überlegen, aber der erfolgreiche Abschluss fehlte. Im zweiten Abschnitt lief es bei den Seeburgern besser, und sie drehten die Partie zu ihren Gunsten. Die TSV-Reserve hielt aber kämpferisch bis zuletzt gut dagegen. – Tore: 1:0 D. Burchardt (22.), 1:1 Plohnke (55.), 1:2 Lustig (85.).

Unentschieden verpasst

VfL Olympia Duderstadt – Viktoria Gerblingerode 2:3 (0:2). Zu Beginn lagen die Vorteile bei den Gästen. In der 45. Minute vergaben die Duderstädter einen Foulelfmeter. Nach der Pause bestimmte der VfL das Geschehen, aber zum eigentlich verdienten Ausgleich reichte es letztlich nicht mehr. – Tore: 0:1 Klingebiel (7.), 0:2 Eigentor (17.), 1:1 Arakiljan (60.), 1:3 Rosenthal (81.), 2:3 Röling (82.).

FC Brochthausen – FC Höherberg 2:3 (1:1). Es war ein typisches Abstiegsspiel, bei dem es für beide Teams um sehr viel ging. Für die Gäste kann der Auswärtserfolg bereits die Rettung gewesen sein, der FC Brochthausen hingegen muss weiterhin um den Verbleib in der 1. Kreisklasse A zittern. – Tore: 1:0 Eigentor (14.), 1:1 Lustig (15.), 1:2 Kopp (65.), 1:3 Jünemann (79.), 2:3 Fuhlrott (83./Foulelfmeter).

det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.10.2017 - 18:09 Uhr

In der Fußball-Bezirksliga sind am Wochenende alle Augen auf das Spitzenspiel zwischen dem Tabellendritten SG Bergdörfer und dem Spitzenreiter Sparta Göttingen in Langenhagen gerichtet. Anpfiff sämtlicher Partien ist am Sonntag um 14.30 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen