Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mueller auf „Mission Impossible“

Sport meets Music Mueller auf „Mission Impossible“

Thaiboxen zur Filmmusik von „Mission Impossible“? Womöglich eine Mission Impossible, scherzt SSB-Chef Andreas Gruber. Die Erfahrung lehrt jedoch, dass das GSO und Göttinger Sportler auch bei „Sport meets Music 2016“ am 23. Oktober diese Herausforderung meistern werden.

Albaniplatz 2, Göttingen 51.53426 9.94298
Google Map of 51.53426,9.94298
Albaniplatz 2, Göttingen Mehr Infos
Nächster Artikel
Eatherton kämpft sich als Erster durch

Kein „Fluch der Karibik“, keine „Mission Impossible“: das Team von „Sport meets Music“ beim Auftakt 2016 im Drachenboot auf dem Kiessee Göttingen.

Quelle: Warda

Göttingen. Mit einer Best-of-Produktion wollen die Initiatoren der Gala bei der fünften Auflage in der Göttinger Stadthalle die Zuschauer begeistern. Der Erlös kommt der Jugendarbeit in Göttinger Sportvereinen zugute, in den vergangenen Jahren wurden auf diese Weise mit Unterstützung von Sponsoren aus der Region bereits 50 000 Euro gesammelt, wie der Stadtsportbund-Vorsitzende Gruber am Mittwochabend bei der Auftaktveranstaltung zur Jubiläumsveranstaltung am Kiessee betonte.

Karten

Tickets in den Tageblatt-Geschäftsstellen Göttingen (Weender Straße 44) und Duderstadt (Marktstraße 9) sowie online im Ticketshop unter gt-tickets.de . Tageblatt-Abonnenten erhalten sowohl in den Geschäftsstellen als auch im Online-Ticketshop mit dem Abo-Plus-Gutschein zehn Prozent Ermäßigung.

Einige Sportler treten am 23. Oktober zur Musik vom Göttinger Symphonie Orchester (GSO) im Best-of-Programm zum zweiten Mal auf. Choreografie und entsprechende musikalische Untermalung seien jedoch noch nicht zu sehen gewesen, wie GSO-Generalmusikdirektor Christoph-Mathias Mueller, künstlerischer Leiter der Gala, verdeutlichte: „Die Kombination ist neu.“

Für Mueller gehört die Gala regelmäßig zu den Höhepunkten des Jahres: „Es ist eine Vermählung von zwei Kunstformen und manchmal wie Ballett“, sagte der Schweizer, der bei „Sport meets Music“ eine Entwicklung von der ernsten zur Unterhaltungsmusik konstatiert. „Die Qualität muss gut sein, das ist ausschlaggebend“, unterstrich Mueller.

So werden am 23. Oktober ab 18 Uhr Rope Skipper des TV Roringen zum „Fluch der Karibik“ springen, BMX-Fahrer die Filmmusik von „Superman“ aus der Feder von John Williams interpretieren und eben die Thaiboxer der Budo-Sportschule-TM die „Mission Impossible“ versuchen. „Es geht auch darum, die unglaublichen Möglichkeiten, die Göttingen bietet, darzustellen“, sagte Mueller. „Für uns ist die Gala auch Ausdruck einer grundsätzlichen Einstellung: Welche Stellung hat das Orchester in der Stadt?“

Trotz des Best-of-Programms sei „Sport meets Music“ ein junges Format, findet Mueller, der sich auf viele weitere Auflagen freut. Ein Lieblings-Musikstück hat er bei der fünften Auflage nicht - „das Stück, das wir gerade machen, ist mein liebstes.“ Auch bei der Frage nach dem bisherigen Lieblingsauftritt tut er sich schwer. Allerdings hätten ihn die Rhönräder bei der Premiere der Gala schon sehr beeindruckt. Alles ist möglich bei „Sport meets Music“, nichts ist „impossible“ - Gruber hat bereits Wrestling ins Spiel gebracht.

Programm der Gala 2016

  • Moderation : Dennie Klose und Andreas Lindemeier.
  • Mitwirkende : Göttinger Symphonie Orchester, Comedy Company, Bigband Pädagogium Bad Sachsa.
  • Vorführungen : Jump Style (Tanzschule Krebs)/Brahms: „Ungarische Tänze“, Rope Skipping (TV Roringen)/Bartelt: „Fluch der Karibik“, Ballett mit Kindern (ASC 46)/Smetana: „Die Moldau“, Cheerleading (ASC 46)/Offenbach: Can-Can aus „Orpheus in der Unterwelt“, Trampolinturnen/Parkour (ASC 46)/Strauss: „Mephistos Höllenrufe“, Modern Dance (MTV Geismar)/Beethoven: 5. Sinfonie, BMX Flatland (BMX Flatland)/Williams: „Superman“, Hip Hop (Hip Hop Dance Academy/Formation Rage)/Vives: „Dona Francisquita“, Thaiboxen (Budo-Sportschule-TM)/Schifrin: „Mission Impossible“.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
06.12.2016 - 20:14 Uhr

Bittere Nachricht für alle Fans von Borussia Mönchengladbach: Alvaro Dominguez muss seine Karriere beenden

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt