Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Qualifikation für Deutschland-Pokal verfehlt

Rhythmische Sportgymnastik Qualifikation für Deutschland-Pokal verfehlt

Mit den Sportgymnastinnen Ariana Neitz, Leonie und Madeleine Rommel war der MTV Geismar bei den Norddeutschen Meisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik vertreten. Sie turnten in der Freien Wettkampfklasse einen Dreikampf mit den Geräten Seil, Reifen wie Ball.

Voriger Artikel
Bovenden fehlt noch ein Punkt zum Aufstieg
Nächster Artikel
Podiums-Plätze für Weender Nachwuchs
Quelle: GT

Geismar. Neitz hat sich im Laufe des Wettkampfes nach anfänglichen Schwierigkeiten kontinuierlich gesteigert und beendete ihn mit einer gefühlvollen Ballübung und dem 20. Platz. Beide Rommel-Schwestern turnten durchgängig drei solide Übungen. Leonie zeigte drei saubere Durchgänge, in denen sie, trotz kleiner Fehler, ihr Können und ihren Spaß unter Beweis stellte, sie wurde auf Rang 17 platziert. Madeleine startete mit dem Reifen und erzielte eine Glanzleistung, die mit einer hohen Wertung honoriert wurde. Als 13. verpasste sie die Qualifikation zum Deutschland-Cup Ende April in Bremen um lediglich 0,3 Punkte. Sie ist jedoch als Ersatz für den Wettkampf gemeldet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 15:35 Uhr

Im Kellerduell der Fußball-Bundesliga zwischen Darmstadt 98 und dem Hamburger SV stehen beide Teams unter Druck.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt