Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Stadiongala und Feuerwerk zum Ende

Show der Großgruppen beim Erlebnis Turnfest Stadiongala und Feuerwerk zum Ende

Mit einer großen Stadiongala wird am Sonntag, 26. Juni, das Göttinger Erlebnis Turnfest zu Ende gehen. Wenn alle Wettbewerbe beendet sind, schlägt um 18 Uhr die Stunde der Großvorführungen auf dem Rasen des Jahnstadions.

Voriger Artikel
JFV Eichsfeld trumpft auswärts auf
Nächster Artikel
Geismar verabschiedet sich aus Titelrennen

Getrennt in den Vereinen geprobt, als Großgruppe auf dem Rasen: Schwungvoll und bunt wird es im Jahnstadion zugehen .

Quelle: NTB

Göttingen. Zum Abschluss des Turnfestes wird die Stadiongala ihre Besucher noch einmal mitreißen und die gemeinsam erlebten Turnfest-Tage in besonderer Art und Weise Revue passieren lassen. In der klassischen Form als Großvorführung im Stadion – mit nicht selten bis zu hundert Personen – werden spektakuläre, kreative und abwechslungsreiche bewegte Bilder die Zuschauer mitnehmen auf eine Reise durch die Turngeschichte, durch die Turner-Stadt Göttingen und nicht zuletzt durch die vielfältigen Welten der Sportarten. Als offizieller Abschluss bildet die Stadiongala das turnerische Highlight. Außerdem erfolgt eine „Staffelübergabe“ an die nächste Gastgeberstadt Oldenburg, wo alle zuständigen Gremien inzwischen entschieden haben, dass dort im Jahr 2020 das nächste Erlebnis Turnfest stattfinden wird.

Nach der Stadiongala finden auf beiden Bühnen noch einmal Konzerte statt. Während vier Stars der Neuen Deutschen Welle auf der NDR-Kultbühne am Stadion stehen, wurden für die N-Joy-Bühne am Kiessee Jupiter Jones verpflichtet. Nach Anbruch der Dunkelheit soll es ein Feuerwerk über dem Kiessee geben, auf dem See selbst werden unzählige Lichter für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen. Eingerahmt wird das Konzert der um 21 Uhr beginnenden Abschlussparty von ausgewählten Showdarbietungen und einigen Überraschungen. Während die Abschlusskonzerte auf den beiden Bühnen, wie auch die an den Vortagen, kostenlos zu erleben sind, müssen sich die Besucher der Stadiongala Tickets sichern.

Tickets gibt es ab 2,50 Euro für Jugendliche bzw. 6,50 Euro für Erwachsene (Inhaber der Sport-Ehrenamts-Card erhalten 20 Prozent Rabatt) über das Ticketportal www.erlebnisturnfest.de/tickets oder telefonisch unter 0511/9809798.

gturl.de/erlebnisturnfest

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Erlebnis Turnfest
TSV-Fahne und Fahnenbänder zeigt am 21.04.2016 in Ebergötzen der Vorsitzende Michael Pietzek.

Sie sind bunt, kunstvoll und in Handarbeit bestickt und sind zum Teil schon mehr als hundert Jahre alt. Die Vereinsfahnen verkörpern die alte Tradition der niedersächsischen Turn- und Sportvereine und sind damit ein fester Teil der Geschichte des Turnens und damit auch des Erlebnis Turnfestes.

mehr
06.12.2016 - 16:57 Uhr

Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hat Weltmeister Julian Draxler "Charakterschwäche" vorgeworfen und sämtlichen Klubs abgeraten, den Mittelfeldspieler des VfL Wolfsburg zu verpflichten.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt