Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Sumi Heo siegt im Doppel und Mixed

Badminton Sumi Heo siegt im Doppel und Mixed

Sumi Heo vom ASC 46 hat sich bei den Badminton-Kreismeisterschaften in der FKG II-Sporthalle in der A-Klasse (ab Verbandsklasse aufwärts) das Double gesichert. Die Koreanerin setzte sich sowohl im Doppel als auch im Mixed durch.

Voriger Artikel
JFV Rhume-Oder schießt sich auf Platz zwei
Nächster Artikel
Grischa Voll gewinnt Silber am Pauschenpferd

Setzen sich im Herrendoppel B durch: Andreas Scheel (r.) und Jan Harpering von der SG Bovenden/Diemarden. 

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Da Heo, die mit dem ASC 46 in die Landesliga aufgestiegen ist, gemeinsam mit ihrer Doppelpartnerin und Vereinskollegin Barbara Seitz als einzige Kombination für die höchste Klasse gemeldet hatte, entschlossen sich die Verantwortlichen des Ausrichters Skizunft dazu, das Damenduo außer Konkurrenz gegen die Herren-B-Doppel antreten zu lassen. „Die Spiele gegen die Männer haben Spaß gemacht, da ist man schön ins Schwitzen gekommen“, berichtete Heo anschließend lachend. Im Mixed war die frühere Kader-Spielerin an der Seite vom ASCer Moritz Blumenthal erfolgreich.

Insgesamt gingen rund 70 Aktive an den Start. „Es ist richtig schön voll“, zeigte sich Uwe Schlüsche, Vorsitzender des Kreisfachverbandes Göttingen/Northeim, mit der Resonanz zufrieden. Ein bisschen schade fand Michael Krause von der Turnierleitung die nur mäßige weibliche Beteiligung. Lediglich fünf Damendoppel hatten sich in den insgesamt vier Spielklassen angemeldet. Auch die Siegerinnen der B-Klasse, Anja Erdmann und Katja Nickel, schlugen mangels gleichgeschlechtlicher Konkurrenz gegen die Männerdoppel auf. „Mehrere Spielerinnen mussten leider noch kurzfristig wegen Verletzungen absagen“, erklärte Krause.

Im Herrendoppel der B-Klasse – für die A-Kategorie lagen keine Nennungen vor – setzten sich Andreas Scheel und Jan Harpering von der SG Bovenden/Diemarden vor ihren Teamkollegen Jürgen Traband/MukaderatBoyraz durch. Für asiatische Atmosphäre sorgten nicht nur die Gewinner und somit Titelverteidiger des Herren-C-Doppels Rendy Sugiarto/Tao Tang (SK 56), sondern auch zahlreichen Akteure aus Indonesien. „Das die mit so einer Riesengruppe hier sind, macht schon Spaß“, versicherte Krause.

Sieger : Herrendoppel: Klasse B: Andreas Scheel / Jan Harpering (SG Bovenden/Diemarden); Kl. C: Rendy Sugiarto / Tao Tang (SK 56); Kl. D: Matthias Bücker / Hansjörg Strelow (SG Lenglern); Damendoppel: Kl. A: Sumi Heo / Barbara Seitz (ASC 46); Kl. B: Anja Erdmann / Katja Nickel (SG Bovenden/Diemarden); Kl. C: Kirsten Scheel / Alena Grünewald (Diemarden/Wiershausen); Mixed: Kl. A: Sumi Heo / Moritz Blumenthal (ASC 46); Kl. B: Anja Erdmann / Jürgen Traband (SG Bovenden/Diemarden); Kl. C: Daniela Wetzel / Ralf Zurovskis (Skizunft); Kl. D: Justyna Mazurek / Paul Teichmann (MTV Moringen).

Von Christian Roeben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt