Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
TSV Seulingen ist nicht zu bezwingen

Tischtennis-Bezirksliga der Damen TSV Seulingen ist nicht zu bezwingen

Der vergangene Spieltag in der Tischtennis-Bezirksliga der Damen hat dem TV Bilshausen bei TuS Kirchberg II nur einen 7:7-Teilerfolg beschert. Der TSV Seulingen gewann seine beiden Partien.

Voriger Artikel
Spannung steigt stetig
Nächster Artikel
Dragons eine Nummer zu groß

Starker Auftritt: Franziska Jung vom TSV Seulingen.

Quelle: Lüder

Eichsfeld. TuS Einigkeit Kirchberg II – TV Bilshausen 7:7.  Einen sehr guten Tag hatte die Bilshäuserin Alina Maaß erwischt. Sie brachte nämlich gegen Ariana Tillmann, Tanja Anders und Verena Holzberger alle drei Einzelpartien nach Hause. – TVB: Ortmann/Dierkes (1), Maaß (3), Hotze (1), Dierkes (1), Ortmann (1).

TTC Kuventhal-Andershausen  – TSV Seulingen 1:8. Beim Schlusslicht in Kuventhal waren die TSV-Damen mit dem Gewinn der beiden Auftaktdoppel ausgezeichnet in das Treffen gestartet. – TSV: Brasche/Rahfs (1), Jung/Münter (1), Brasche (2), Jung (2), Rahlfs (2). TSV Seulingen – TV Friesen Walkenried 8:5. TSV-Spitzenspielerin Franziska Jung imponierte mit ihrer Kampf- und Nervenstärke und sammelte insgesamt drei Punkte. – TSV: Brasche/Rahlfs (1), Jung (3), Rahlfs (2), Brasche (2). ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 17:47 Uhr

Borussia Mönchengladbachs Trainer André Schubert zeigt sich nach der Misserfolgsserie des Clubs kämpferisch.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt