Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
TV Jahn Duderstadt verpflichtet zwei Neue

Handball TV Jahn Duderstadt verpflichtet zwei Neue

Handball-Verbandsligist TV Jahn Duderstadt hat die nächsten zwei Neuverpflichtungen perfekt gemacht. Die Eichsfelder sicherten sich die Dienste eines Duos von der HSG Rhumetal. Kreisläufer Jan Mittelstädt wechselt ebenso zum TV Jahn wie Linksaußen Niklas Wittwer.

Voriger Artikel
Prellball: 90 Jahre alter Teamsport
Nächster Artikel
SV Breitenberg besiegt sich selber
Quelle: Pförtner (Symbol)

Duderstadt. Mittelstädt, dessen Vater einst zwischen den Pfosten der HSG Rhumetal stand, durchlief bei der HSG alle Nachwuchsstationen, warf seine Tore in der B-Jugend in der Oberliga und feierte mit dem Herrenteam den Aufstieg in die Verbandsliga. Der 21-Jährige wohnt in Katlenburg und ist beruflich als Groß&Einzelhandelskaufmann tätig.

Niklas Wittwer

Quelle: EF

Beim TV Jahn spielt der neue Kreisläufer künftig mit einem alten Teamkollegen zusammen. Auch Niklas Wittwer schließt sich den ambitionierten Duderstädtern an. Der 22-jährige Göttinger startete seine Handballkarriere in der Rhumetaler D-Jugend und entwickelte sich fortan zu einem echten Aufstiegsspezialisten. Nach der Landesliga-Meisterschaft mit den A-Junioren holte er mit den HSG-Herren gleich zweimal in Folge den Titel, rückte mit seiner Mannschaft binnen zwei Jahren von der Regionsoberliga in die Landesliga auf.

Die Jahner stehen aktuell auf dem dritten Platz. Gegen einen Aufstieg hätte die Mannschaft von Ilija Puljevic sicher nichts einzuwenden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
05.12.2016 - 18:11 Uhr

Darmstadt 98 hat nach nur 13 Spielen in der neuen Saison Trainer Norbert Meier gefeuert. Angesichts der Rahmenbedingungen ist seine Arbeit eher als Erfolg zu werten, meint Sportbuzzer-Autor Sebastian Harfst.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt