Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
TV Jahn setzt auf Leidenschaft und Tempohandball

Drittliga-Team offiziell vorgestellt TV Jahn setzt auf Leidenschaft und Tempohandball

Im Verfolgerfeld der 3. Liga Ost wollen sich die Handballer des TV Jahn Duderstadt in der bevorstehenden Saison festsetzen. Mit Blick auf die künftige Eingleisigkeit der 2. Bundesliga müsse sein Team voraussichtlich Siebter oder Achter werden, um sich auch weiterhin die Zugehörigkeit zur dritthöchsten deutschen Spielklasse zu sichern, erklärte der neue Jahn-Trainer Thomas Brandes bei der offiziellen Präsentation der Mannschaft in der Duderstädter Sparkasse.

Duderstadt. Mit TG Münden, DHfK Leipzig und HSG Gensungen/Felsberg gebe es drei Topfavoriten, erläuterte Brandes, „und dahinter mehrere Mannschaften, wo wir uns hoffentlich auch eingliedern können.“
Mit Leidenschaft und hohem Tempo, kündigte der Jahn-Coach vor zahlreichen Sponsoren an, wolle er mit seiner Sieben das Saisonziel realisieren. Bei diesem Vorhaben sei es ein Vorteil, dass er trotz mehrerer Verstärkungen über eine eingespielte Truppe verfüge, meinte Brandes, während etliche andere Teamchefs zum Teil zahlreiche Neuzugänge integrieren müssten.

Den jüngsten Neuzugang des TV Jahn stellte Rüdiger Anhuef, Geschäftsführer der Duderstädter Handball-Marketing GmbH, bei der Mannschaftspräsentation vor. Mit David Gelley stößt ein ungarischer Rückraumspieler zum Kader (Tageblatt berichtete). „Mit ihm haben wir uns gezielt verstärkt“, unterstrich Brandes, der den 27-Jährigen sowohl als Halblinken als auch auf der Mittelposition einsetzen kann.
Dass man in der kommenden Drittliga-Saison ein derart verstärktes Aufgebot ins Rennen schicken kann, ist laut Anhuef auf die gestiegene Unterstützung für das Eichsfeldteam zurückzuführen. 130 Unternehmen aus der Region zählen nach seinen Angaben nun zu den Förderern der Jahn-Handballer. „Ohne diese Sponsoren ist hochklassiger Handballsport nicht möglich“, unterstrich der Geschäftsführer.

Anhuef hofft darüber hinaus aber auch auf eine noch größere Publikumsunterstützung. „Wir wollen mehr Fans akquirieren“, kündigte er an und präsentierte mit Stefan Busch und Jens Goldmann auch zwei neue Fanbeauftragte. Zur Werbung um neue Zuschauer soll auch ein Auftritt der Jahner als Beachhandballer dienen: Am morgigen Sonntag treten die Brandes-Schützlinge beim Tag der offenen Tür des Duderstädter REWE-Centers um 15 Uhr auf ungewohntem Untergrund gegen die Beach Boys Kassel an. Der Erlös des Beachhandball-Events soll nach Auskunft Anhuefs dem REWE-Haiti-Spendenprojekt zufließen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Handball

Mit dem Motto „Lust an Leistung“, einer spielstarken Mannschaft und 110 Sponsoren aus dem gesamten Eichsfeld geht Handball-Regionalligist TV Jahn Duderstadt in die kommende Saison.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.10.2017 - 19:09 Uhr

Mit so einem klaren Ergebnis hat im Vorfeld niemand gerechnet: Mit 10:0 besiegt die deutsche Polizei-Nationalmannschaft im 96-Stadion in der Eilenriede die russische Auswahl.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen