Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Tennis: Göttinger TSC-Herren verlieren 1:5 gegen Uhlenhorst

Heimniederlage Tennis: Göttinger TSC-Herren verlieren 1:5 gegen Uhlenhorst

Die erste Herren-Mannschaft des TSC Göttingen hat in der Hallenrunde der Tennis-Nordliga eine Überraschung gegen die stark besetzte Uhlenhorster Vertretung verpasst. Den Ehrenpunkt bei der 1:5-Niederlage sicherte Marc Leimbach im Spitzeneinzel gegen Florian Rathmann.

Voriger Artikel
BBT Göttingen zeigt Trotzreaktion
Nächster Artikel
Tischtennis: Starker Schlussspurt des TTC Göttingen rettet einen Punkt
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Allerdings wurde Leimbach im zweiten Satz auf die Geduldsprobe gestellt: Beim 6:5 hatte er bereits fünf Matchbälle und musste dennoch in den Tiebreak. Diesen schien er bei einer 6:1-Führung für sich entscheiden zu können, doch Rathmann glich aus 6:6. Es folgten zwei weitere Matchbälle für Leimbach, aber auch für seinen Kontrahenten. Doch der TSC-Spitzenspieler bewahrte die Nerven und gewann den Tiebreak mit 11:9 und das Spiel mit 6:1, 7:6.

Der frisch gekürte U-18-Hessenmeister Benedikt Henning unterlag als Zweiter der Setzliste mit 2:6, 2:6. Auf den beiden hinteren Positionen hatten Lukas Bauer (6:7, 3:6) und Konstantin Kutschenko (5:7, 3:6) das Nachsehen. Für Henning kam Christian Wille ins Doppel, der mit Kutschenko dem Spitzenduo Rathmann/Onken (6:7, 6:7) knapp verlor. Auch das zweite Doppel mit Leimbach/Bauer konnte gegen Schlüter/Greve nicht punkten (4:6, 3:6). kal

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.09.2017 - 15:08 Uhr

Der 2. Fußball-Kreisklasse Süd gehen die Mannschaften aus: Nach dem Rückzug des TSV Jühnde und des SV Sieboldshausen hat nun die zweite Mannschaft von Türkgücü Münden angekündigt, nicht weiterspielen zu wollen. Staffelleiter Manfred Förster ist fassungslos.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen