Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Tiftlingeröder feiern klaren Erfolg

Tennis-Bezirksklasse Tiftlingeröder feiern klaren Erfolg

Zwei Eichsfeld-Derbys standen am vierten Spieltag in der Tennis-Bezirksklasse auf dem Programm. Bei den Damen trennten sich der TC Nesselröden und SV Viktoria Gerblingerode mit einem 3:3-Unentschieden, die Herren 50 des TC Hilkerode feierten einen 4:2-Sieg über den TC Seeburg.

Voriger Artikel
Totaler Triumph für Grelli-Herrenteams
Nächster Artikel
Hilkeröder erwischen rabenschwarzen Spieltag

Konzentration: Inga Müller von den Gerblingeröder Damen.

Quelle: OT

Eine klare Angelegenheit war das Aufeinandertreffen der Herren 30 des TC Tiftlingerode und TC Hedemünden. Die Eichsfelder fuhren einen klaren 5:1-Erfolg ein.

Damen

TC Nesselröden – SV Viktoria Gerblingerode 3:3. Sowohl in den Einzeln als auch in den Doppeln war das Derby ausgeglichen. – Ergebnisse: Ann Katrin Kopp – Isabell Faßhauer 0:6, 1:6; Stephanie Gerstmann – Inga Müller 7:6, 6:4; Janina Hunold – Julia Raabe 4:6, 2:6; Franziska Huch – Nina Hoppmann 6:4, 6:2; Kopp/Gerstmann – Faßhauer/Müller 5:7, 2:6; Ines Wellhausen/Huch – Raabe/Martha-Leonie Wucherpfennig 6:1, 6:1.

TC Gieboldehausen II – SCW Göttingen III 3:3. Die Gäste reisten nur zu dritt an, so dass den TCerinnen ein Einzelgewinn genügte, um ein Remis herauszuschlagen. – Ergebnisse: Julia Goldmann 6:2, 7:5; Swenja Schum 0:6, 0:6; Maike Schmejkal 0:6, 1:6; Goldmann/Lisa Schmejkal 3:6, 0:6.

Herren

TC Stroit – TC BW Duderstadt II 4:2. In den Einzeln auf Augenhöhe mit den Gastgebern, zogen die Duderstädter in den Doppeln klar den Kürzeren. Dies hatte die Niederlage zur Folge. – Ergebnisse: Markus Jacobi 6:7, 2:6; Jan-Hendrik Kujoth 0:6, 2:6; Christopher Deppe 6:4, 6:4; Frederic Otto 6:1, 7:5; Jacobi/Kujoth 1:6, 3:6; Deppe/Otto 2:6, 3:6.

Damen 30

TC GW Herzberg – TC Nesselröden 3:3. Aus eigener Kraft können die Nesselröderinnen nach diesem Unentschieden den Titel nicht mehr erringen. – Ergebnisse: Monika Hörnschemeyer 3:6, 1:6, Rita Volkmar 6:7, 6:1, 6:1; Monika Huch 6:2, 6:1; Anja Frölich 3:6, 2:6; Hörnschemeyer/Veronika Hollenbach 4:6, 0:6; Huch/Edeltraud Wellhausen 6:0, 6:3.

Herren 30

TC Hedemünden – TC Tiftlingerode 1:5. Ein ungefährdeter Sieg für den Tabellendritten. Einzig Tiftlingerodes Spitzenakteur Bernd Eberhardt musste sich geschlagen geben. – Ergebenisse: Bernd Eberhardt 4:6, 4:6; Klaus Zwingmann 6:0, 6:1; Marcel Neumann 6:3, 6:0; Stefan Schneegans 6:1, 7:5; Eberhardt/Zwingmann 6:2, 6:2; Neumann/Schneegans 6:3, 6:2.

Herren 50

TC Hilkerode – TC Seeburg 4:2. In den Einzeln dominierten die Gastgeber, so dass ihnen im Doppel ein Punktgewinn zum Gesamterfolg reichte. – Ergebnisse: Dietmar Wienert – Joachim Huntgeburth 3:6, 5:7; Manfred Wieczorek - Wolfgang Kluge 6:4, 6:2; Erwin Schmiedekind – Manfred Messerschmidt 6:2, 6:3; Franz Vetter – Hubert Gleitze 6:2, 6:1; Wieczorek/Adalbert Ahlborn – Huntgeburth/Messerschmidt 1:6, 2:6; Schmiedekind/Franz Lichtenberg – Kluge/Gleitze 6:0, 7:6.

TSV Schönhagen – SV Viktoria Gerblingerode II 4:2. Die Gerblingeröder hätten mit etwas mehr Glück auch einen Punkt entführen können. – Ergebnisse: Hermann Osburg 7:5, 6:0; Hermann Hesse 6:7, 4:6; Karl-Heinz Müller 0:6, 0:6; Hermann Ballhausen 2:6, 3:6; Osburg/Müller 6:7, 4:6; Hesse/Ballhausen 7:6, 6:4.

Von kku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tennis-Bezirksliga

Kein gutes Wochenende erwischten die Mannschaften des TC Hilkerode in der Tennis-Bezirksliga. Die Damen, Damen 30 und Herren 40 mussten sich jeweils geschlagen geben. Nutznießer der Derby-Niederlage der 40er war die Formation des TC BW Duderstadt, die sich damit weiterhin auf Meisterschaftskurs befindet.

mehr
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.10.2017 - 17:48 Uhr

B-Junioren des 1. SC Göttingen 05 siegen beim JFV Norden mit 2:1

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen