Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Bilshausen mit straffem Programm

Tischtennis-Bezirksliga Bilshausen mit straffem Programm

Auswärts gleich doppelt gefordert ist am Wochenende in der Tischtennis-Herren-Bezirksliga der TV Bilshausen. Am Sonnabend stellen sich die Eichsfelder beim TuS Schededörfer vor. Beginn in der Turnhalle Schulstraße in Scheden ist um 16 Uhr.

Voriger Artikel
SG Rhume ist im Derby Favorit
Nächster Artikel
Duell der Aufsteiger
Quelle: dpa (Symbolbild)

Eichsfeld. Die Gastgeber stehen bei nur einem Punkt (bei Werra Laubach) aus drei Spielen mächtig unter Druck. Trotz des bisher ausgeglichem Punktekontos (zwei Siege, zwei Niederlagen) erwartet Mannschaftssprecher Reimund Strüber ein Spiel auf Augenhöhe. Der Kapitän will mit Gerhard Hinz, Ernst Bierwirth, Robin Hillebrecht, Jörn-Henrik Behrendt und Moritz Agte in voller Besetzung antreten.

Zeit zum Ausschlafen hat das Bilshäuser Sextett nach der Rückkehr aus Scheden am Sonntagmorgen aber nicht. Ab 9.30 Uhr ist der TSV in der Hattorfer Sporthalle beim gastgebenden TTC Grün-Weiß gefordert. Auch hier ist ein enges Match zwischen den beiden Teams aus dem Tabellenmittelfeld zu erwarten. Strüber sieht sich als Aufsteiger und Gastmannschaft eher in der Außenseiterrolle. Trotzdem werden die Eichsfelder dank ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit nicht chancenlos in den Vorharz fahren.

Von Berthold Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
05.12.2016 - 18:11 Uhr

Darmstadt 98 hat nach nur 13 Spielen in der neuen Saison Trainer Norbert Meier gefeuert. Angesichts der Rahmenbedingungen ist seine Arbeit eher als Erfolg zu werten, meint Sportbuzzer-Autor Sebastian Harfst.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt