Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Tischtennis-Bezirksliga: Nesselröden II gibt Einstand

Neuling Tischtennis-Bezirksliga: Nesselröden II gibt Einstand

Als Neuling in der Tischtennis-Bezirksliga der Herren wird die Reserve des TSV Nesselröden gegen die TTG Einbeck ihren Einstand geben. Matchauftakt ist am Freitag um 20.30 Uhr.

Voriger Artikel
Radpolo-Bundesliga: Best of Eight mit Obernfeld
Nächster Artikel
7. Mc.Clean-Boxnacht: Team des ASC kämpft unter anderem gegen Italiener
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Nesselröden. Extrem turbulent verlief bei den Einbeckern der Saisonausklang 2014/15: Durch den Abgang der beiden Leistungsträger Christopher Hahn und Florian Tiller verzichtete man als Meister der Bezirksoberliga Süd auf den Abstieg in die Landesliga Braunschweig.

Weiter zur Verfügung stehen die Einbecker Maximilian Bauer und Frank Wolter, von denen im oberen sowie mittleren Paarkreuz in der letzten Saison je 15 Einzelerfolge eingefahren wurden. Beide TTGer agieren jetzt im oberen Paarkreuz und werden ihre Neselröder Konkurrenten Marc Gerstmann und Christian Bömeke in den Prüfstand nehmen.

Über eine weitere starke Trumpfkarte verfügen die Gäste mit Dirk Dörries. Dieser Akteur gehörte in der vergangenen Saison im mittleren Paarkreuz der Bezirksliga mit seiner  14:3-Ausbeute zu den drei erfolgreichsten Akteuren. Somit wartet auf die beiden TSVer Lothar Fiedler und Fabian Müller Schwerstarbeit.

Im unteren Paarkreuz hoffen neben TSV-Neuling Philipp Könecke auch Niklas Windolph auf erfolgreiche Auftritte. Dabei stehen ihre Chancen gegen die TTGer Fabian Jessen und Nikolas Winkler nicht schlecht.

ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 17:13 Uhr

Kurz, nachdem die Kritik von Álvaro Dominguez an Gladbach bekannt wurde, reagierte der Borussia-Manager und zeigte sein Unverständnis.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt