Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Geismar in Rhumspringe ohne Chance

Tischtennis-Bezirksoberliga Geismar in Rhumspringe ohne Chance

In der Tischtennis-Bezirksoberliga scheint im Titelkampf bereits eine Vorentscheidung gefallen zu sein. Im Spitzenspiel der bis dahin verlustpunktfrei dominierenden Klubs blieb der TTV Geismar in Rhumspringe chancenlos. Beim 3:9 gewann der TTV nur ein Doppel und zwei Einzel durch Schönknecht und Oertwig.

Voriger Artikel
Stephan Ferneding steppt bei der WM
Nächster Artikel
Nachverpflichtungen sind ein Thema
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Beim Vergleich zwischen den Mannschaften, die sich über jeden einzelnen Punkt freuen - Geismar II und Torpedo III - kam ein Remis heraus. Torpedo war in der Spitze mit Oberdiek (2) und Schüssler besser, Geismar durch Behn (2) und Hake im unteren Paarkreuz. Torpedo verlor anschließend noch 6:9 beim TTC PeLaKa, nachdem alle drei Eingangsdoppel ohne Satzgewinn verloren gegangen waren.

Auch der TTC war ganz schwach in Form: Beim 7:9 in Westerhof hatten die Göttinger noch 7:6 geführt, nachdem Loncar und Blome in der Spitze alle vier Einzel gewonnen hatten.rab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.08.2017 - 19:05 Uhr

Nolte-Elf feiert ersten Sieg / BSV weiter punktlos 

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen