Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Sieg und Niederlage zum Auftakt

Tischtennis-Bezirksoberliga Sieg und Niederlage zum Auftakt

Drei Sechser-Mannschaften vertreten das Eichsfeld in der neuen Saison der Tischtennis-Bezirksoberliga. Während der TSV Seulingen erst in zwei Wochen ins Geschehen eingreift, haben die SG Rhume und der TSV Nesselröden den Saisonauftakt bereits absolviert.

Voriger Artikel
BG präsentiert sich im „Kauf Park“
Nächster Artikel
Turnierreiter unterwegs

Zum Saisonauftakt schon gut in Form zeigte sich Manuel Bieschke von der SG Rhume.  

Quelle: Richter

Eichsfeld. Bei Torpedo Göttingen III gestaltete der Liga-Mitfavorit SG Rhume in Stammbesetzung die Saison-Premiere mit 9:3 erfolgreich. Nachdem alle drei Doppel an die Eichsfelder gingen, punktete Stefan Schusterbauer mit zwei Siegen im mittleren Paarkreuz optimal. Tim-Martin Kujoth und Sven Peters glückte in der oberen Etage eine ausgeglichene 1:1-Ausbeute. Im unteren Mannschaftsteil kamen Florian Kopp und Manuel Bieschke nur einmal, dafür aber erfolgreich zum Einsatz, während Pascal Bigalke in der Mitte den ersten Saison-Einzelerfolg auf das nächste Spiel verlegen muss.
„Ein wenig Nervosität war unseren jungen Spielern schon anzumerken, das wird sich aber in den nächsten Spielen sicherlich legen“, sagte Mannschaftssprecher Thomas Jacobi.
Mit Ersatz trat der TSV Nesselröden zum Saisondebüt in Langenholtensen an. Dabei vertrat Christian Bömeke den beruflich verhinderten Christoph Neugebauer bei der 6:9-Niederlage. Nur ein Doppel bekamen die TSVler eingangs durch. Christopher Wüstefeld und der nach oben aufgerückte Christian Kreißl, wie auch Marc Gerstmann und Stefan Nolte in der Mitte und Bömeke unten, brachten jeweils ein Spiel bei einer Niederlage erfolgreich durch. Fabian Müller im unteren Paarkreuz ging diesmal noch leer aus.
„Ein 8:8 lag angesichts der äußerst knappen Fünf-Satz-Niederlagen von Wüstefeld und Gerstmann drin“, erläuterte Mannschaftskapitän Stefan Nolte. bko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
06.12.2016 - 09:15 Uhr

Angeblich soll es geheime Gespräche über eine Neubesetzung der Position von Dietmar Beiersdorfer gegeben haben

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt