Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tischtennis-Landesliga: Eichsfelder wollen sich gegen den MTV Hattorf gut verkaufen

Titelanwärter gastiert bei der SG Rhume Tischtennis-Landesliga: Eichsfelder wollen sich gegen den MTV Hattorf gut verkaufen

Tischtennis-Landesligist SG Rhume hat am Sonntag Titelmitbewerber MTV Hattorf zu Gast. Matchauftakt ist um elf Uhr in der Rhumspringer Sporthalle.

Voriger Artikel
Karl-Heinz Siemerkus betreut seit 27 Jahren den TV Jahn Duderstadt
Nächster Artikel
Pausen drohen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Rhumspringe. Das Team aus Hattorf nimmt im Augenblick mit 24:4-Punkten den zweiten Tabellenplatz ein, kann aber am letzten Saisonspieltag den führenden RSV Braunschweig die Suppe noch versalzen. Die MTVer besitzen auf den vorderen vier Rängen perfekte Einzelkönner. So hat an der Spitze Adrian Becovic mit seiner 22:4-Einzelbilanz die meisten Erfolge aufzuweisen. Aber auch sein Teamkamerad Christian Brink hat sich mit 17:7-Einzeln gut in Szene gesetzt. Im mittleren Paarkreuz spielen die Gäste mit ihren Akteuren Fabian Bretschneider und Yannis Horstmann sogar die erste Geige. Diese beiden Topspieler haben gemeinsam bislang 33:8-Siege eingefahren.

Außerdem besitzen sie im Unterhaus mit Marcus Stüwe mit dessen 13:5-Einzelbilanz einen weiteren Punktesammler. Natürlich verfügt der hohe Favorit aus Hattorf mit Adrian Becovic/Yannis Horstmann auch über das stärkste Doppel der Liga.

Im Herbsttreffen in Hattorf waren die Eichsfelder durch den Ausfall von Pascal Bigalke geschwächt. Zum Glück vereitelte SGR-Spitzenakteur Tim-Martin Kujoth mit dem Viersatzerfolg die drohende Höchststrafe. ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt