Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Tischtennis-Oberliga: Niederlagen in Westercelle und Oldenburg

Torpedo auswärts erfolglos Tischtennis-Oberliga: Niederlagen in Westercelle und Oldenburg

Mit zwei Auswärtsniederlagen hat sich Tischtennis-Oberligist Torpedo aus der Hinrunde verabschiedet. Besonders enttäuschend war die Pleite beim Vorletzten in Oldenburg (5:9). Beim Zweiten Westercelle (6:9) war man ohnehin nicht von einem Erfolg ausgegangen.

Voriger Artikel
DOG-Herbstforum Göttingen: Arne Göring mit provokanter Thesen
Nächster Artikel
BBT Göttingen unterliegt Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel 47:87

Punktet bei der 5:9-Niederlage in Oldenburg im Einzel und Doppel: Torpedos Folker Roland.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Mit nunmehr 9:9 Punkten kann Torpedo mit dem Abschneiden in der Hinrunde sicherlich zufrieden sein. Der dritte Tabellenplatz ist nur einen Punkt entfernt, allerdings ist das Polster auf die Abstiegszone auch noch nicht komfortabel.

SG SW Oldenburg – Torpedo 9:5. Zu Beginn zeigten die Göttinger eine kämpferische Einstellung. Kösterelioglu/Schönknecht und Holzendorf/Roland gewannen ihre Doppel jeweils in fünften Sätzen, und auch Schönknecht siegte im ersten Einzel erst im Entscheidungssatz zum 3:1. Dann wendete sich das Glück.

Alle folgenden fünften Sätze gingen an die Gastgeber, die sich als Vorletzter doch erstaunlich stark präsentierten. Die sichtlich irritierten Torpedaner gerieten zusehends ins Hintertreffen, und am Ende fiel die überraschende Niederlage bei weiteren Gegenpunkten von Teuteberg und Roland sogar sehr deutlich aus.

VfL Westercelle – Torpedo 9:6. Auch beim favorisierten VfL hatte Torpedo wieder eine gute Anfangsphase. Kösterelioglu/Schönknecht und Holzendorf/Spiller gewannen die Doppel, Kösterelioglu, Holzendorf und Spiller legten ein 5:3 gegen das Team ihres ehemaligen Teamkameraden Giebenrath vor.

Doch während sich die Gastgeber fingen, riss bei Torpedo der Erfolgsfaden. Der stark agierende Holzendorf holte noch einen weiteren Sieg, die letzten zwei Einzel gingen dann trotz 2:1-Satzführungen verloren.

Von Ralph Budde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
02.12.2016 - 17:16 Uhr

TV-Hammer für alle Fußball-Fans: Das Bundesliga-Spiel zwischen Mainz 05 und dem FC Bayern München übertragt Sky für alle unverschlüsselt.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt