Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tischtennis-Regionalliga der Damen: Göttingerinnen steigen in 3. Liga auf

Torpedo feiert Meisterschaft Tischtennis-Regionalliga der Damen: Göttingerinnen steigen in 3. Liga auf

Die Tischtennis-Damen von Torpedo sind am Ziel. Mit einem letztlich ungefährdeten 8:5-Sieg über den VfL Tegel haben sie die Meisterschaft in der Regionalliga eingefahren. Die Planungen für die kommende Spielzeit können nun beginnen.

Voriger Artikel
Frauenhandball-Oberliga: HG Rosdorf-Grone verliert daheim
Nächster Artikel
Tuspo nur Tie-Break-Champion
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Torpedo wollte es nicht auf das finale Match in Neuhaus ankommen lassen, auch wenn diese Aufgabe sicher eine der einfacheren sein wird. Motiviert und kampfstark ging das Team von Trainer Tim Wiegand in die Partie und holte sich alle gespielten Entscheidungssätze. Die Berlinerinnen hielten vor allem mit ihrer Nummer eins dagegen, die in den Einzeln auch ungeschlagen durchging.

Auch deswegen war die Partie bis zum 4:4 noch offen, ein Punktverlust zu diesem Zeitpunkt durchaus drin. Zum Ende hin war die Konstellation in den Einzeln dann aber günstig und die Gastgeberinnen nutzen das zu diesem wichtigen Erfolg. Rogusina/Schlüter, Kiziuk (2), Wiegand, Rogusina (2) und Schlüter (2) können jetzt bereits Meisterschaft und Aufstieg feiern und dabei auf eine hervorragende Spielzeit zurückblicken.

Wohin der Weg führt, ist noch ungewiss: Die 3. Liga wird nach Lage der Dinge nur aus sechs Klubs bestehen. Die 2. Liga hat derzeit auch noch nicht ihre Sollstärke erreicht.

rab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt