Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tischtennis: SG Rhume komplettiert Eichsfelder Trio

Absteiger will angreifen Tischtennis: SG Rhume komplettiert Eichsfelder Trio

Nach zweijähriger Zugehörigkeit ist die SG Rhume und Schlusslicht SV Broitzem aus der Tischtennis-Landesliga Braunschweig abgestiegen.

Voriger Artikel
BBT Göttingen erzwingt entscheidendes drittes Spiel
Nächster Artikel
Leichtathletik: LG Eichsfeld überzeugt in Osterode in allen Altersklassen

Hat sich durch den Abstieg nicht die Laune verderben lassen: Patrick Gatzemeier (SG Rhume) will mit seinem Team erneut angreifen.

Quelle: Richter

Rhumspringe. Mit 7:29-Punkten landeten die Rhumer auf dem neunten Tabellenplatz. Für die Eichsfelder war dieser Schritt nicht abwendbar, da ein regelmäßiges Training aufgrund von beruflichen Verpflichtungen häufig gar nicht möglich war.

Die Eichsfelder wollen sich durch diesen Abstieg aber nicht demotivieren lassen, sondern werden versuchen, in der kommenden Saison in der Bezirksoberliga anzugreifen. Zudem sie mit Neuzugang Florian Kopp (TTC Esplingerode) eine Alternative besitzen. Besonders reizvoll ist die neue Klasse, da mit dem TSV Seulingen und Aufsteiger TSV Nesselröden ein Eichsfelder Trio an den Start gehen wird.

Top-Bilanzen 1+2: 1. Niklas Nolte (RSV Braunschweig/27:2),  16. Tim-Martin Kujoth (SG Rhume/13:20), 20. Stefan Schusterbauer (SG Rhume/10:22). – Top-Bilanzen 3+4: 1. Yannis Horstmann (MTV Hattorf/21:5), 15. Pascal Bigalke (SG Rhume/14:11). – Top-Bilanzen 5+6: 1. Stefan Schröder  (RSV Braunschweig/10:1), 5. Patrick Gatzemeier (SG Rhume/5:2). – Die stärksten Doppel: 1. Adrian Becovic/Yannis Horstmann (MTV Hattorf/15:3), 10. Pascal Bigalke/Tim-Martin Kujoth (SG Rhume/9:6).

ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 18:20 Uhr

Wenn RB Leipzig heute Abend den FC Schalke 04 empfängt, treffen die beiden formstärksten Mannschaften der Bundesliga aufeinander. Verfolgt das Topspiel des Spieltags hier im Liveticker.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt