Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Tischtennis: TV Bilshausen verliert ersatzgeschwächt 0:9 beim SCW Göttingen

Deprimierender Rückrunden-Auftakt in der Bezirksliga Tischtennis: TV Bilshausen verliert ersatzgeschwächt 0:9 beim SCW Göttingen

So deprimierend hatte sich das Schlusslicht in der Tischtennis-Bezirksliga der Herren, der TV Bilshausen, den Rückrundenstart bestimmt nicht vorgestellt: Ersatzgeschwächt kassierten die Eichsfelder nämlich gegen den Tabellenzweiten, den SCW Göttingen, eine 0:9-Niederlage.

Voriger Artikel
TV Jahn Duderstadt gewinnt gegen Schlusslicht Himmelsthür mit 30:23
Nächster Artikel
Nesselröder Volleyballerinnen schlagen Spitzenreiter
Quelle: dpa/Symbolbild

Bilshausen. Bereits das erste Einzel zwischen dem TVBer Gerhard Hinz und dem Gästeakteur Philipp Thurow entwickelte sich zum Match des Tages. Dem Bilshäuser glückte hier tatsächlich eine 2:0-Führung, der jedoch nach dem 2:2-Satzausgleich im Entscheidungsdurchgang unglücklich mit 9:11 das Nachsehen hatte. Danach kassierte Reimund Strüber gegen das Spitzenas der Gäste Peter Zienert-Wrede ebenfalls eine Fünf-Satz-Niederlage.

Der Bilshäuser Neuling Robin Hillebrecht hätte seinen Einstand liebend gern unter günstigeren Voraussetzungen gegeben. Bedingt durch die beiden Ausfälle auf den vorderen vier Rängen rückte er nämlich an die dritte Position vor. Hier bezog er gegen den Weender Joachim Vogt eine Drei-Satz-Niederlage, wobei er den richtungsweisenden zweiten Spielabschnitt in der Verlängerung recht unglücklich mit 13:15 abgab. Im vierten Einzel dieser Partie versuchte der TVBer Jörn-Henrik Behrendt die Höchststrafe noch abzuwenden. Aber auch er scheiterte gegen Roman Seydlowsky mit einer weiteren Fünf-Satz-Niederlage. ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 17:13 Uhr

Kurz, nachdem die Kritik von Álvaro Dominguez an Gladbach bekannt wurde, reagierte der Borussia-Manager und zeigte sein Unverständnis.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt