Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Nur Niederlagen in der Niedersachsenliga

Tischtennis Nur Niederlagen in der Niedersachsenliga

In der Tischtennis-Niedersachsenliga der Jungen scheint bei Torpedo die Luft raus: Drei Spiele am Stück sind für den Sechsten verloren gegangen. Auch der SC Weende machte es nicht besser: 3:8 gegen den TTV Seelze.

Voriger Artikel
Spannendes Derby endet 27:27
Nächster Artikel
Perfekter Saisonabschluss
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. SCW-Spitzenakteur Orhan war wieder in Topform und gewann zwei Einzel, dazu das Doppel mit Knieriem. Der Rest der Mannschaft zeigte dagegen keine guten Leistungen.

Etwas besser machte es Torpedo gegen diesen Gegner. Peters/Reiss, Weiss (2), Reiss und Bollow hatten gegen dieses bis dahin vom Abstieg bedrohte Team durchaus die Möglichkeit zum Punktgewinn, unterlagen jedoch mit 5:8. Beim Tabellennachbarn Oldendorf war beim 4:8 nicht viel zu machen: Reiss (2), Weiss und Bollow begannen erst beim 0:5 zu punkten. Unter die Räder geriet das Team beim Spitzenreiter Wissingen, mit 1:8 fuhr Torpedo nach Hause, lediglich Weiss sorgte für einen Gegenpunkt.

Von Ralph Budde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
05.12.2016 - 18:11 Uhr

Darmstadt 98 hat nach nur 13 Spielen in der neuen Saison Trainer Norbert Meier gefeuert. Angesichts der Rahmenbedingungen ist seine Arbeit eher als Erfolg zu werten, meint Sportbuzzer-Autor Sebastian Harfst.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt