Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Torpedo empfängt Borussia Düsseldorf

3. Tischtennis-Liga Torpedo empfängt Borussia Düsseldorf

Einen Gast mit klangvollem Namen erwarten die Tischtennis-Damen von Torpedo. Sie treten am Sonnabend um 19 Uhr in der GSG-Halle zum bereits letzten Hinrunden-Match in der 3. Bundesliga an.

Voriger Artikel
Tuspo sichert sich Meisterschaft und Aufstieg
Nächster Artikel
HG Rosdorf-Grone beim Vorletzten

Zuletzt mit starken Leistungen: Torpedos Conny Schlüter.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Mit Borussia Düsseldorf empfangen die Torpedanerinnen den vielleicht bekanntesten und erfolgreichsten Tischtennis-Klub Deutschlands – allerdings feiern die Rheinstädter ihre Triumphe mit dem Herrenteam, das Deutschlands Top-Tischtennisspieler Timo Boll anführt. 27 Deutsche Meistertitel stehen in der stolzen Bilanz der Landeshauptstädter.

 
Die Damen sind hingegen  in der 3. Liga Mitaufsteiger und  in dieser Liga nur sehr eingeschränkt konkurrenzfähig: In den bisherigen vier Partien kam das Team auf insgesamt nur vier Spielgewinne – darunter ein einziger Einzelsieg. Die Göttingerinnen haben sich dagegen bislang recht gut geschlagen und gehen favorisiert in diese Partie, zumal mit Shamini Kumaresan auch die – in der Spitze einzig noch ungeschlagene – Top-Akteurin der Torpedanerinnen zur Verfügung stehen wird. Der Rest der Aufstellung ist durch verschiedene Verletzungsprobleme im Team noch nicht sicher, für einen Sieg sollte es aber in jedem Fall reichen. rab/bam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt