Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Torpedo festigt Platz sechs

Tischtennis-Oberliga Torpedo festigt Platz sechs

In der Tischtennis-Oberliga der Herren hat Torpedo mit 9:3 beim Tabellenletzten Lunestedt II gewonnen und damit seinen sechsten Tabellenplatz gefestigt. Die Gastgeber hatten zuletzt gegen Bledeln und Ritterhude gepunktet, so dass der Erfolg insbesondere in dieser Höhe alles andere als selbstverständlich war.

Voriger Artikel
B-Formation setzt sich an die Spitze
Nächster Artikel
Schwäche im Rebound

Punktet im Doppel für Torpedo: Folker Holzendorf.

Quelle: Swen Pfoertner

Göttingen. Torpedo präsentierte sich wieder mit der Stammbesetzung. In den Doppeln konnten die Göttinger durch Holzendorf/Roland und Kösterelioglu/Kreißl 2:1 in Führung gehen, das obere Paarkreuz mit Holzendorf und Schönknecht sowie die Mitte Kösterelioglu und Koch bauten diese schnell zu einer 6:1-Führung aus. Nach Niederlagen im unteren Paarkreuz tütete Torpedo diesen Pflichtsieg aber doch zügig ein. Schönknecht und Holzendorf in einem spektakulären Match beider Spitzenspieler zeigten dem Schlusslicht deutlich die Grenzen auf. Am kommenden Spieltag trifft Torpedo im Duell gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt auf den SSV Neuhaus.rab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.09.2017 - 15:08 Uhr

Der 2. Fußball-Kreisklasse Süd gehen die Mannschaften aus: Nach dem Rückzug des TSV Jühnde und des SV Sieboldshausen hat nun die zweite Mannschaft von Türkgücü Münden angekündigt, nicht weiterspielen zu wollen. Staffelleiter Manfred Förster ist fassungslos.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen