Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Torpedo schlägt Meister Kieler TTK

Frauentischtennis 3. Liga Torpedo schlägt Meister Kieler TTK

Die Tischtennis-Damen von Torpedo haben sich in der 3. Liga immer besser akklimatisiert. Im letzten Match dieser Saison zeigte das Team noch einmal eine Glanzleistung und siegte beim Meister Kieler TTK mit sage und schreibe 6:1.

Voriger Artikel
Grone siegt nach viel Kampf
Nächster Artikel
BBT Göttingen bleibt erstklassig

Marie-Sophie Wiegand feiert mit Torpedo den Sieg in Kiel.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Nach gerade einmal einem Sieg in der Hinrunde avancierten die Göttingerinnen in der Rückserie so zum drittbesten Team und verloren dabei nur einmal. Die Gastgeberinnen traten mit ihrer Stammformation an, doch seit dem feststehenden Titel ist bei dem Klub die Luft gänzlich raus. Torpedo hingegen spielte von Beginn an mutig und engagiert; Kumaresan/Rogusina und Wiegand/Wiegand sicherten sich gleich zu Beginn ein 2:0 in den Doppeln.

Das erste Einzel ging dann zwar an die Kieler Spitzenakteurin, doch mehr ging für den Meister dann nicht mehr. Shamini Kumaresan (2), Diana Rogusina und Johanna Wiegand hielten ihre Gegnerinnen klar in Schach, zeigten sich dabei auch in den gespielten Entscheidungssätzen motivierter. Am Ende reichte es dann ausgerechnet gegen den Meister und Aufsteiger für den höchsten Saisonsieg. Die Entwicklung dieses jungen Teams scheint noch längst nicht abgeschlossen.   

Von Ralph Budde       

Voriger Artikel
Nächster Artikel
02.12.2016 - 20:20 Uhr

Die VW-Kritik an Wolfsburgs Sportchef Klaus Allofs hat für klärende Gespräche im VfL-Aufsichtsrat gesorgt. Das Gremium rief intern zur Ordnung auf, formulierte aber auch deutlich Erwartungen an Allofs. Zudem wurde bestätigt: VW plant keine Änderungen des Engagements.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt