Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Torpedo wartet weiter auf einen Sieg

Tischtennis-Niedersachsenliga der Jungen Torpedo wartet weiter auf einen Sieg

Sieglos blieben die Tischtennis-Jungen von Torpedo in ihren Begegnungen der Niedersachsenliga. Gegen Lamstedt reichte es nur zu einem 7:7. In Hannover ging das Team mit 2:8 unter. Der SC Weende machte es nicht besser und unterlag ebenfalls 2:8 gegen Lamstedt.

Voriger Artikel
TTV Geismar macht durch 9:7-Sieg Boden gut
Nächster Artikel
Ein großer Schritt für das BBT Göttingen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Torpedo führte gegen Lamstedt kurz vor Schluss noch 7:5, doch Bollow/Weiss, Peters, Bollow, Reiss (2) und Weiss (2) mussten dann doch noch den Ausgleich hinnehmen. Ganz schlimm erwischte es gegen diesen Gegner die Weender, bei denen lediglich Orhan zweimal punktete.

Hannover 96 war für Torpedo eine Nummer zu groß, Bollow/Weiss und Bollow holten die Ehrenpunkte. Weiter ungeschlagen bleiben die Torpedo-Mädchen. Das 8:1 beim TuS Gümmer stellten Kopp/Freckmann, Nolte/Nolte, Kopp (2), Freckmann, P. Nolte (2) und F. Nolte sicher.

Von Ralph Budde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 18:20 Uhr

Wenn RB Leipzig heute Abend den FC Schalke 04 empfängt, treffen die beiden formstärksten Mannschaften der Bundesliga aufeinander. Verfolgt das Topspiel des Spieltags hier im Liveticker.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt