Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Tuspo schlägt zu Hause auf

Frauenvolleyball 3. Liga Tuspo schlägt zu Hause auf

Heimspielauftakt für Tuspo Weende im Jahr 2017: An diesem Sonnabend empfangen die Drittligavolleyballerinnen den GfL Hannover. Spielbeginn in der Weender Halle ist um 20 Uhr. Für Tuspo geht es gleich um wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

Voriger Artikel
Mit Motivation zum ersten Sieg
Nächster Artikel
ASC 46 feiert nächsten Kantersieg
Quelle: SPF (Symbolbild)

Weende. Hannover steht auf Rang drei und ist eines der Top- Teams der Liga. Allerdings hatte Weende den GfL im Hinspiel am Rande einer Niederlage. Personell hat Tuspo kaum Probleme.

„Im Training haben wir an der Defensive gefeilt und uns auf die Spielweise von Hannover eingestellt“, sagt Libera Jenny Osterburg. Schon bei Spitzenreiter Bad Laer hatte sich der Tuspo vor einer Woche gut verkauft und nur in den entscheidenden Momenten am Satzende nicht die Big-Points gemacht. „Wir wollen dieses mal bis zum Schluss durchziehen, mutig spielen und unsere Chancen konsequent nutzen. Auch gegen einen starken GfL könnte etwas rausspringen“, so Osterburg.pk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
22.09.2017 - 15:59 Uhr

Fußball-Landesliga: Auch Grone und Landolfshausen treffen auf starke Gegner

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen